ABB übernimmt Power-One

By on April 22, 2013

ABB und Power-One, Inc. haben bekannt gegeben, dass die Verwaltungsräte beider Unternehmen einer Transaktion zugestimmt haben, in deren Rahmen ABB Power-One für USD 6,35 je Aktie oder den Eigenkapitalwert von USD 1,028 Millionen übernehmen wird. Mit der Übernahme würde ABB sich als ein weltweit führender Anbieter von Solarwechselrichtern positionieren. Die Transaktion ist als Fusion strukturiert und ist vorbehaltlich der üblichen Genehmigungen und Abschlussbedingungen, einschliesslich der Billigung durch die Aktionäre von Power-One bei einer ausserordentlichen Hauptversammlung. Das merger agreement enthält zudem bestimmte abgestimmte Sicherungsmassnahmen. Investment funds die mit Silver Lake Sumeru verbunden sind, haben der Transaktion zugestimmt. Die Transaktion wird voraussichtlich in der zweiten Jahrehälfte 2013 abgeshlossen werden.
ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145.000 Mitarbeiter.
Power-One ist ein Anbieter von Produkten im Bereich erneuerbare Energien und von energieeffizienten Umrichter- und Leistungsmanagementlösungen. Das Unternehmen gilt als führender Entwickler und Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern. Power-One beschäftigt rund 3,300 Mitarbeiter, vor allem in Italien, China, den Vereinigten Staaten und der Slowakei. 2012 erwirtschaftete das Unternehmen ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von USD 120 Millionen bei einem Umsatz von rund USD 1 Milliarde.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!