ACTIVE Venture Partners investiert erstmalig in Deutschland – Neuer Fonds verfügt über 54 Mio. Euro

By on September 14, 2012

Immer mehr internationale Business-Angels und Venture Capitalists entdecken den Gründerstandort Deutschland. Jetzt kehren mit Philipp Schroeder und Christopher Pommerening auch zwei deutsche Investoren zurück, die sich mit ihrem Unternehmen ACTIVE Venture Partners in den letzten Jahren auf den spanischen Markt konzentriert haben. Mit seinem 54 Millionen Euro starken neuen Investmentfond beteiligt sich das Unternehmen nun auch an deutschen Tech-Startups.
Dafür stellt das Wagniskapitalunternehmen, das neben seinem Hauptsitz in Barcelona auch eine deutsche Niederlassung in Hamburg aufbaut, Beteiligungen in der Höhe von 500.000 Euro bis fünf Millionen Euro bereit. Investitionen sind im Internet-, Telekommunikations- und Softwarebereich in der DACH-Region, Spanien und Skandinavien geplant. Der Schwerpunkt liegt auf A- und B-Finanzierungsrunden von Gründern, die eine internationale Expansion anstreben und mindestens 50.000 Euro im Monat umsetzen.

**********************************************

Das gab’s bisher noch nie – Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit:

  • ALLE Venture Capital-Investments im deutschsprachigen Raum seit 2005
  • 2.362 Transaktionen (ausführliche Beschreibung, Beraterliste, Kontaktdaten)
  • als Excel-Tabelle UND als pdf-Datei

Ein MUSS für jeden Marktteilnehmer!

Hier können Sie sich exemplarische Beispieldatensätze anschauen:

Beispieldatensätze: Venture Capital-Deals: 2005 – Aug2012 (Excel)

Beispielsätze: Venture Capital-Deals: 2005 – Aug2012 (pdf)

Legen Sie sich Ihre eigene ‚Transaktions-Datenbank‘ zu:

Bestellformular – Transaktionen (als pdf zum Ausdrucken)

Sie haben Fragen? – Weitere Informationen erhalten Sie unter +49 (0)7225 – 987129 oder per E-Mail: sm@majunke.com

*******************************************************
ACTIVE will mit dem neuen Fond innerhalb der nächsten drei Jahre ein Portfolio von 15 Unternehmen aufbauen, wobei erste Deals auf dem spanischen und skandinavischen Markt bereits abgeschlossen sind. „Bis zum Jahresende werden wir erstmalig in ein deutsches Startup investieren. Für weitere Beteiligungen führen wir bereits Gespräche. Mittlerweile verfolgen viele deutsche Startups der neuen Generation ambitionierte internationale Ziele. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg“, so Philipp Schroeder, Managing Partner und Gründer von ACTIVE. Einer der Hauptgeldgeber für den neuen Fond ist Telefónica Digital über sein internationales Finanzierungsnetzwerk Amérigo.
ACTIVE wurde 2002 von den Hamburgern Philipp Schroeder und Christopher Pommerening sowie dem Schweden Ricard Söderberg in Barcelona gegründet. Das Management-Team beteiligt sich bereits seit 2004 als erster institutioneller Investor an Technologie-Startups auf dem spanischen Markt und hat sich durch zahlreiche erfolgreiche Investments einen Namen gemacht – darunter BuyVIP, das schließlich für über 70 Millionen Euro von Amazon aufgekauft wurde.

Über ACTIVE Venture Partners
ACTIVE Venture Partners ist ein europäischer Früh- und Expansionsphasen-Investor mit Sitz in Barcelona. Das Unternehmen wurde 2002 von Christopher Pommerening, Philipp Schroeder und Ricard Söderberg gegründet. 2006 wurde Blair MacLaren als weiterer Partner in das Management-Team aufgenommen, das aktuell zwei Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 75 Millionen Euro verwaltet. ACTIVE ist konsequent international aufgestellt: Von den Finanziers über das Management-Team bis hin zum europäischen Seedinvestoren-Netzwerk „Venturepreneurs Organisation“ (www.venturepreneurs.org), das die drei Gründer ins Leben gerufen haben, bietet das Unternehmen seinen Startups eine vielschichtige Infrastruktur für ihre Expansionspläne.

www.active-vp.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!