Acton ernennt Fritz Oidtmann und Sebastian Wossagk zu Partnern

By on November 11, 2013

Der Internet-Unternehmer und ehemalige Burda-Manager Fritz Oidtmann steigt zum 1. November 2013 als Managing Partner bei Acton Capital Partners ein. Sebastian Wossagk, der seit Gründung bei dem Münchner Wachstumsfinanzierer tätig ist, wird ebenfalls Managing Partner.

Fritz Oidtmann (53) leitete bis Juni 2013 die Burda Consumer Tech Group mit den Elektronikhändlern Cyberport und computeruniverse sowie den Medienmarken Chip und Chip Online. Davor war Oidtmann Internet-Unternehmer: Als einer der Gründer des Finanzportals OnVista gehörte er ab 1999 sieben Jahre lang dem Vorstand und später dem Aufsichtsrat des börsennotierten Online-Unternehmens an. Zuvor arbeitete der Diplom-Volkswirt zwölf Jahre für die internationale Unternehmensberatung McKinsey & Company, zuletzt als Partner im Kölner Büro. Oidtmann ist seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats der Xing AG.

Sebastian Wossagk (43) gehört zum Gründungsteam von Acton Capital Partners, wo er unter anderem die Beteiligungen an Alphasights, FashionForHome, Frontlineshop, KupiVIP und Linas Matkasse betreut. Von 2001 bis 2007 arbeitete er als Investment Director für Siemens Venture Capital und Siemens Mobile Acceleration mit Fokus auf Frühphasen-Investments in der Telekommunikationsbranche. Wossagk startete seine berufliche Laufbahn 1997 bei McKinsey & Company, wo er zuletzt Senior Consultant war. Der Diplom-Ingenieur studierte Maschinenbau an der TU München und erwarb später einen MBA von der ENPC in Paris.

„Wir freuen uns, den Partnerkreis von Acton gleich um zwei Kollegen zu erweitern“, sagt Dr. Christoph Braun im Namen der vier Gründer und bisherigen Managing Partner, zu denen neben ihm Dr. Paul-Bernhard Kallen, Dr. Jan-Gisbert Schultze und Frank Seehaus zählen. „Sebastian Wossagk ist ein erfahrener und international bestens vernetzter VC-Spezialist. Ihn in unsere Partnerschaft aufzunehmen ist nach sechs Jahren guter und erfolgreicher Zusammenarbeit der logische nächste Schritt.“ Braun weiter: „Mit Fritz Oidtmann heißen wir einen erfahrenen Unternehmer und Manager bei Acton willkommen, der Internet-Firmen erfolgreich durch Startup-, Wachstums- und auch Change-Phasen geführt hat.“

Über Acton Capital Partners:
Acton Capital Partners ist ein unabhängiger, partnergeführter Wachstumsinvestor im Internet- und Mobile-Sektor. Investitionsschwerpunkt des 2008 aufgelegten Heureka Growth Fund sind B2C- und B2smallB-Geschäftsmodelle in den Bereichen E-Commerce, Online-Marktplätze/Plattformen, Software as a Service (SaaS) sowie digitale Medien. Acton agiert weltweit, mit Fokus Europa. Investiert sind internationale private und institutionelle Anleger. Zum Portfolio des Heureka Growth Fund zählen derzeit 15 Unternehmen, beispielsweise Clio (kanadischer SaaS-Anbieter für Rechtsanwaltskanzleien), Momox (deutscher Online-Ankaufsservice), MyOptique Group (europäischer Online-Optiker) sowie mytheresa.com (internationaler Online-Händler für Luxus-Damenmode).
Acton Capital Partners hat seinen Sitz in München und wurde 2008 gegründet. Bereits vor der Gründung des eigenen, unabhängigen Unternehmens arbeitete das Acton-Team jahrelang erfolgreich beim Medienkonzern Hubert Burda Media zusammen. Seit 1999 erwarb und betreute das Team mit großem Erfolg mehr als 40 Internet-Beteiligungen für die Burda Digital Ventures GmbH. Zu den bekanntesten Investments zählen AbeBooks, Alando, ciao.com, Elitepartner, HolidayCheck, OnVista und zooplus.
www.actoncapital.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!