ADCURAM-Beteiligung MEA gelingt Zukauf im Bereich Betonlichtschächte

Die MEA-Gruppe, eine Beteiligung der Münchener Industrieholding ADCURAM, baut ihre Aktivitäten im Bereich der Betonlichtschächte aus. Mit der Vilgertshofer Bausysteme GmbH (Alling) wird ein traditionsreicher Produzent Teil des internationalen Bauzulieferers mit Sitz in Aichach. Die Transaktion ist bereits vollzogen, über Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Vilgertshofer Bausysteme firmiert zukünftig als MEA Bausysteme Betonfertigung GmbH und verstärkt das Beton-Know-how der MEA-Gruppe. Das Geschäft mit Betonlichtschächten stellt seit vielen Jahren einen wichtigen Bestandteil des Angebots der MEA dar. Komplementär zu den Licht- und Lüftungsschächten aus glasfaserverstärktem Kunststoff werden mit MEAVECTOR qualitativ hochwertige Betonlichtschächte aus der Produktion der Fa. Vilgertshofer angeboten. Neben Standardgrößen kann auch die steigende Marktnachfrage nach Sonderlichtschächten so noch besser abgedeckt werden.

„Mit dem Zukauf macht MEA einen wichtigen Schritt hin zu mehr Wachstum. Die Betonfertigung in Alling stellt die Basis für ein zukünftig breiteres Sortiment und die Erweiterung der Fertigungskapazitäten dar“, sagt Dr. Philipp Gusinde, Vorstand der ADCURAM Group AG und Beiratsmitglied bei MEA. Gregor Gaisböck, Geschäftsführer der MEA Bausysteme, ergänzt: „Der Ausbau unseres MEAVECTOR Geschäfts ist ein wichtiger strategischer Schritt und der Firmenstandort in Alling wird unser Kompetenzcenter für alle Betonaktivitäten. Wir freuen uns sehr, die Vilgertshofer Bausysteme in der MEA-Gruppe begrüßen zu können.“ ADCURAM hatte das 1886 gegründete Familienunternehmen im Sommer 2018 erworben und setzt seither eine ehrgeizige Strategie für weiteres Wachstum und Expansion um. MEA beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und stellt als einer der führenden Zulieferer der Bauwirtschaft neben Lichtschächten unter anderem Spezialgitterroste, Fenster und Entwässerungssysteme her.

____________________________

ÜBER ADCURAM
ADCURAM ist eine Industriegruppe in Privatbesitz. ADCURAM erwirbt Unternehmen mit Potenzial und entwickelt diese aktiv und nachhaltig weiter. Für das künftige Wachstum der Gruppe stehen der kapitalstarken Industrieholding insgesamt 300 Millionen Euro für Akquisitionen zur Verfügung. Mithilfe des eigenen 40-köpfigen Expertenteams entwickelt die Industrieholding die Beteiligungen strategisch und operativ weiter. Gemeinsam erwirtschaftet die Gruppe mit sechs Beteiligungen und über 2.500 Mitarbeitern weltweit über 400 Millionen Euro Umsatz.

ADCURAM versteht sich als unternehmerischer Investor und investiert in Nachfolgeregelungen und Konzernabspaltungen.

www.adcuram.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________