ADCURAM erwirbt Anteile an BIEN-ZENKER von ELK Fertighaus

By on August 13, 2013

ADCURAM Fertigbautechnik Holding AG erwirbt die Anteile der ELK Fertighaus Aktiengesellschaft an deutschem Fertighaushersteller BIEN-ZENKER AG und gibt öffentliches Übernahmeangebot für die im Freefloat befindlichen Aktien ab.

Die ADCURAM Fertigbautechnik Holding AG, ein Unternehmen der Münchner ADCURAM Gruppe, übernimmt die Anteile der ELK Fertighaus Aktiengesellschaft an der BIEN-ZENKER AG. Ein entsprechender Aktienkaufvertrag wurde gestern von beiden Parteien unterzeichnet. Der bisherige Hauptaktionär der BIEN-ZENKER AG hielt 89,44% der Aktien der deutschen BIEN-ZENKER Beteiligung. Die zugehörigen Stimmrechte waren der D.E.I.N.-Haus Holding GmbH und Erich Weichselbaum, CEO der ELK Fertighaus Aktiengesellschaft, zugerechnet. Für die verbleibenden rund 10,56% im Freefloat befindlichen Aktien hat die Käuferin gestern ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot nach §10 Abs. 1 Satz 1 WpÜG veröffentlicht. Die Beteiligung an der österreichischen Zenker Hausbau GmbH, Veitsch, verbleibt weiterhin unter dem Dach der ELK Fertighaus Aktiengesellschaft. Der Vollzug des Aktienkaufvertrages steht unter dem Zustimmungsvorbehalt der zuständigen Kartellbehörden.
Erich Weichselbaum, CEO der ELK Fertighaus Aktiengesellschaft: „ADCURAM erwirbt von uns eine hoch profitable Beteiligung. Für uns kommt dieser Schritt strategisch genau zum richtigen Zeitpunkt: So können wir die finanzielle Position unseres österreichischen Stammhauses stärken, um mit einer signifikant verbesserten Eigenkapitalquote und auf wirtschaftlich sicherer Basis für unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Partner neue Märkte und Geschäftszweige zu erschließen.“
Dr. Florian Meise, Vorstand der ADCURAM Group AG: „BIEN-ZENKER ist ein erfolgreiches Traditionsunternehmen mit signifikantem Potenzial, das perfekt zu unserer Strategie passt. Wir werden die BIEN-ZENKER mit dem bestehenden Vorstand aktiv und nachhaltig weiterentwickeln.“
Die BIEN-ZENKER AG gehört mit einem Jahresumsatz von über 115 Mio. EUR zu den größten deutschen Fertighausherstellern. Das Traditionsunternehmen blickt auf eine über einhundertjährige Firmengeschichte zurück. Die Produktpalette erstreckt sich vom frei geplanten Architektenhaus über Designhäuser sowie Holz- und Ökohäuser bis hin zu Konzepthäusern in verschiedenen Varianten und Ausbaustufen. Auch nach der Anteilsübertragung werden die BIEN-ZENKER AG und die ELK Fertighaus Aktiengesellschaft eng zusammenarbeiten.

Über BIEN-ZENKER AG
Die BIEN-Zenker AG plant, baut und vertreibt Gebäude jeder Art, insbesondere Fertighäuser. Das Angebot reicht von Häusern mit Eigenleistung bis hin zu schlüsselfertigen Häusern der gehobenen Klasse. Das Unternehmen verfügt über Fertigungswerke in Birstein und Schlüchtern sowie über ein flächendeckendes Vertriebsnetz (Musterhausausstellungen) im ganzen Bundesgebiet.

ÜBER ADCURAM
Die ADCURAM Group AG erwirbt Unternehmen mit signifikantem Potenzial und entwickelt diese aktiv und nachhaltig weiter. Die 2003 gegründete Industriegruppe mit Sitz in München versteht sich dabei als aktive Holding mit einem operativen Ansatz. Ein 50-köpfiges Spezialisten-Team erarbeitet gemeinsam mit dem Management der Tochterunternehmen Maßnahmen zur Weiterentwicklung und setzt diese vor Ort um. Gemeinsam erwirtschaften die ADCURAM Unternehmen mit rund 2.600 Mitarbeitern einen Umsatz von über 500 Mio. EUR.
www.adcuram.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!