Adiuva Capital unterstützt advita bei ihrer Wachstumsstrategie

By on August 2, 2014

Adiuva Capital übernimmt im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung  49.1% der Gesellschaftsanteile des Pflegedienstleisters advita Pflegedienst GmbH in Berlin. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörde. Das 1994 gegründete, inhabergeführte Unternehmen ist im stark wachsenden ambulanten Pflegemarkt aktiv. In Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bietet die advita innovative Konzepte für ambulante Pflege, Tagespflege, Pflege in Service-Wohnungen und in Wohngemeinschaften für Intensivpflege und für Menschen mit Demenz.
Schwerpunkt des Angebotes sind die außerklinische Intensivpflege und die advita-Häuser der ambulanten Pflege. Das Konzept des advita-Hauses führt die Bereiche ambulante Pflege, Service-Wohnen, Wohngemeinschaften und Tagespflege zusammen. Für die Pflegebedürftigen bedeutet dieses Konzept Selbstbestimmtheit in eigenen, komfortablen und barrierefreien Wohnungen, Gesellschaft und Geselligkeit, wann immer sie gewünscht ist, Pflegesicherheit wie in einer stationären Pflegeeinrichtung in Kombination mit der Flexibilität und Individualität ambulant erbrachter Leistungen.
advita wurde im Jahr 1994 gegründet. 2005 erwarb Dr. Matthias Faensen das Unternehmen im Rahmen eines Management Buy-Out. Heute wird advita von Herrn Dr. Faensen, seiner Frau Milada Tupova-Faensen und Herrn Peter Fischer geführt.
Dr.  Faensen  kommentiert den Einstieg von Adiuva: „Wir sind auch in den vergangenen Jahren sehr dynamisch gewachsen, so dass wir heute mit über 1.100 Mitarbeitern in 20 Niederlassungen vertreten sind. Für die weitere Unternehmensentwicklung mit vielen innovativen Immobilienprojekten zur Verbindung von Wohnen und Pflege ist es uns aber wichtig, einen starken Kapitalgeber auf unserer Seite zu wissen. Zumal einen smarten Investor, der nicht nur Kapital, sondern zusätzliches Know How und Kompetenzen mit einbringt.“
Tobias Osing, Partner von Adiuva fügt hinzu: „Herr und Frau Faensen haben zusammen mit ihren Mitarbeitern ein innovatives und bedarfsorientiertes Pflegekonzept entwickelt, und auf dieser Basis ein beeindruckendes Unternehmen aufgebaut. Wir werden diese Erfolgsgeschichte durch zusätzliches Kapital und unser weitverzweigtes Netzwerk verstärken und ausbauen. Mit ihrem – die Selbstbestimmtheit von Pflegebedürftigen stützenden – Konzept und der jahrzehntelangen Erfahrung ist die advita schon jetzt führend im deutschen Pflegemarkt. Zusammen mit den hochmotivierten Mitarbeitern und der Geschäftsführung freuen wir uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Über Adiuva Capital
Adiuva Capital ist eine langfristig orientierte Unternehmensbeteiligungsgesellschaft einer Hamburger Unternehmerfamilie. Mit einem Fondsvolumen von € 100 Mio. stellt Adiuva Capital Eigenkapital für mittelständische Unternehmen zur Verfügung, überwiegend im deutschsprachigen Raum. Adiuva verfolgt einen breiten, diversifizierten Investmentansatz, dessen primäres Ziel die nachhaltige, langfristige Steigerung der Unternehmenswerte seiner Portfoliounternehmen darstellt.
Ansprechpartner
www.adiuvacapital.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!