Advent International verkauft dänisches Unternehmen für Lebensmittelverpackungen Faerch an A.P. Moller Holding

  • Mit Advent hat sich Faerch zu einem führenden Hersteller von nachhaltigen Lebensmittelverpackungen aus recyceltem Material entwickelt
  • Neuer Eigentümer A.P. Moller Holding plant Faerchs Recyclingplattform zu skalieren und die Marktposition in Europa durch zusätzliche M&A-Aktivitäten auszubauen
  • Advent-Deutschlandchef Ranjan Sen: „Wir haben einen idealen Partner für Faerch gefunden.“

Advent International („Advent“), eine der weltweit größten und erfahrensten Beteiligungsgesellschaften, hat den Verkauf des führenden dänischen Unternehmens für Lebensmittelverpackungen Faerch A/S („Faerch“) an die dänische Stiftungsholding A.P. Møller Holding („A.P. Moller Holding“) bekannt gegeben. Im Rahmen der Transaktion wird Faerch mit rund 1,9 Milliarden Euro bewertet.

___________________________________________________________________________

‚Deals in Europe‘

Private Equity Investments in Europe

  • 14-daily publication with ALL Private Equity Deals in Europe
  • With every ‚Deals in Europe‘ issue you will receive an update of ALL deals from the respective year as an Excel file
  • Detailed information of target, investors, buyer, seller and advisors

More information / EXAMPLE edition of ‚Deals in Europe‘

____________________________________________________________________________

Faerch ist ein paneuropäischer Verpackungshersteller mit Hauptsitz in Dänemark und führend bei nachhaltigen Verpackungslösungen für die Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen hat mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung innovativer und qualitativ hochwertiger Verpackungen in den Segmenten Fertiggerichte, „Food-to-go“, Milchprodukte und Frischfleisch. Faerch ist darüber hinaus Vorreiter bei der Herstellung von Schalen aus recycelten Materialien. Der Produktfokus des Unternehmens liegt auf recycelbaren Mono-PET-Lösungen.

Advent hatte Faerch im August 2017 übernommen und das Wachstum des Unternehmens seither mit Produktinnovationen und der Expansion in Europa durch strategische Akquisitionen unterstützt. Mit Advent als Eigentümer hat Faerch eine führende Position beim Ausbau der Kreislaufwirtschaft für Lebensmittelverpackungen übernommen und mit der weltweit ersten Recyclinganlage für wiederverwertbare Lebensmittelverpackungen in den Niederlanden Pionierarbeit im industriellen Maßstab geleistet. Seit 2017 hat das Unternehmen seinen Umsatz um über 60% auf rund 500 Millionen Euro im Jahr 2020 gesteigert, mit branchenweit führenden Margen.

Die in Stiftungshand befindliche dänische Gesellschaft A. P. Moller Holding ist ein Investor mit langfristigem Anlagehorizont. Die Holding konzentriert sich bei ihren Investitionen auf Unternehmen, die einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten. Zum vielfältigen Investmentportfolio der A.P. Moller Holding gehören Unternehmen wie A.P. Moller – Maersk, die Danske Bank sowie KK Wind Solutions. Um Faerch in der nächsten Wachstumsphase zu unterstützen, wird A.P. Moller Holding Faerchs Recycling-Plattform in Europa weiter ausbauen, den Übergang zu Mono-PET-Lösungen in den zentralen Marktsegmenten beschleunigen und die Konsolidierung im Markt durch M&A-Aktivitäten vorantreiben.

Ranjan Sen, Managing Partner und Deutschlandchef von Advent International, sagte: „Wir haben einen idealen Partner für Faerch gefunden. In den vergangenen drei Jahren haben wir das Management dabei unterstützt, das Unternehmen zu einem echten Marktführer auszubauen, der für seine nachhaltigen Lebensmittelverpackungen und seine Recyclingkompetenz bekannt ist. Mit der A.P. Moller Holding gewinnt das Unternehmen einen langfristig orientierten Eigentümer, der seine Wurzeln in Dänemark hat. Die A.P. Moller Holding ist dafür bekannt, in Unternehmen zu investieren, die einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.“

Lars Gade Hansen, CEO von Faerch A/S, sagte: „Wir danken Advent für die erfolgreiche Partnerschaft in den vergangenen Jahren und für die Unterstützung beim Aufbau einer einzigartigen Recycling-Plattform. Zusammen mit unserem neuen Eigentümer A.P. Moller Holding werden wir nun die nächste Wachstumsphase einleiten. Mit ihren Ressourcen, ihrem industriellen Netzwerk und Fachwissen werden wir unsere europäische Marktposition stärken und unsere Stellung als Innovationsführer weiter ausbauen können.“

Jan Nielsen, Chief Investment Officer der A.P. Moller Holding, erläuterte: „Faerch ist Marktführer für nachhaltige Lebensmittelverpackungen. Das Unternehmen hat ein großartiges Team, ein überzeugendes Produktangebot und starke operative Fähigkeiten. Die A.P. Moller Holding wird die Stellung von Faerch im Markt weiter stärken und in den Ausbau der Recyclinganlagen investieren, um die hohe Nachfrage zu erfüllen.“

Das Closing der Transaktion wird im ersten Quartal 2021 erwartet, vorbehaltlich der Freigabe durch die relevanten Aufsichtsbehörden.

________________________________

Über Advent International

Advent International wurde 1984 gegründet und ist eine der weltweit größten und erfahrensten Beteiligungsgesellschaften. Das Unternehmen hat in 41 Ländern über 360 Transaktionen durchgeführt und verwaltet ein Vermögen von 58 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. Juni 2020), ausgenommen der zwei Milliarden Euro, die im Rahmen des Latein-Amerika-Fonds LAPEF VII eingenommen wurden. Mit 15 Büros in 12 Ländern hat Advent ein global integriertes Team von über 200 Investmentexperten in Nordamerika, Europa, Lateinamerika und Asien aufgebaut. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in fünf Kernsektoren, darunter Einzelhandel, Konsumgüter und Freizeitindustrie, Technologie, Finanzdienstleistungen und Business Services, Gesundheitswesen sowie Industrie. Auch nach mehr als 35 Jahren internationaler Investmenttätigkeit bleibt Advent International ihrem Investmentansatz treu, durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Managementteams nachhaltiges Umsatz- und Gewinnwachstum ihrer Portfoliogesellschaften zu generieren. Weitere Informationen unter: www.adventinternational.com

Über Faerch A/S

Faerch wurde 1969 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Holstebro, Dänemark. Faerch ist ein führender europäischer Hersteller von nachhaltigen Lebensmittelverpackungslösungen in den Segmenten Fertiggerichte, Proteine, „Food-to-go“ und Milchprodukte. Faerch ist führend bei der Herstellung von formstabilen Lebensmittelverpackungen, die aus bis zu 100% recyceltem Material bestehen und selbst zu neuen lebensmittelsicheren Verpackungen recycelt werden können. Als integrierter Recycler verwertet Faerch Lebensmittelschalen im industriellen Maßstab wieder zu neuen lebensmittelsicheren Produkten.

Die Faerch-Gruppe beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter, die sich auf 12 Produktionsstätten in Dänemark, Großbritannien, Frankreich, Spanien, der Tschechischen Republik und den Niederlanden verteilen. Faerch verfügt über Vertriebsstellen in ganz Europa. Mit der kürzlich angekündigten Übernahme des Lebensmittelverpackungsgeschäfts von Sirap in Italien, Polen und Spanien kommen fast 1.000 weitere Mitarbeiter in fünf Produktionsstätten zur Gruppe hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter: www.faerch.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________