Aktuelle Studie: Mittelstands-Finanzierung zwischen Innovation, Basel II/III und Finanzkrise!

By on Oktober 15, 2013

Mittelstands-Finanzierung zwischen Innovation, Basel II/III und Finanzkrise!

Welche Optionen sehen Mittelstand, Banken und Private-Equity zur Unternehmensfinanzierung

Obwohl die Real- wie auch die Finanzwirtschaft stark unter dem Eindruck der Finanzkrise standen, wird der Einfluss von Basel II/III auf die Finanzierung des Mittelstands als hoch und z. T. höher als die Finanzkrise eingestuft. So lautet das Ergebnis einer Forschungsarbeit an der University of Bradford, die von der Corporate Finance-Beratungsgesellschaft Global Value Management unterstützt wurde.
Der Artikel stellt die wesentlichen Studienergebnisse dar und zeigt auf, welche Strategien bzgl. Unternehmensfinanzierung innovative IT-Start-ups bzw. mittelständische IT-Unternehmen einschlagen können.

Die Studie zeigt, dass innovative Start-ups wie ‚gestandene‘ Mittelständler gleichermaßen mit den Folgen der Umwälzungen seit der Finanzkrise und Basel II/III betroffen sind, wenn auch auf unterschiedliche Weise.

Die wesentlichen Ergebnisse der Studie sind dabei wie folgt:

1.    Von der ‚Hausbank’ zur ‚Kernbank’:
Unternehmensfinanzierung im Mittelstand wird (aufgrund von Basel II/III) schwieriger, da das ‘Hausbank-Prinzip’ zunehmend abgeschwächt wird. Betroffen sind insbes. auch IT-Unternehmen, mit typischerweise immateriellen Assets.

2.    Mittelständische Unternehmen können sich mit den Auswirkungen von Basel II/III am besten arrangieren, wenn Sie …
a) … proaktiv versuchen, die Rating Parameter zu verbessern
b) … Ihre Unternehmens-Strategie anpassen, um für Nicht-Kreditvarianten im Corporate Finance-Umfeld attraktiv zu sein.

3.    Finanziers (insbesondere Nicht-Bank-Investoren wie Mezzanin-Geber oder Private-Equity-Häuser) engagieren sich im Mittelstand, wenn sich diese für Exit-Strategien öffnen und ihre Strategie dahingehend anpassen, eine marktführende Stellung in einer Nische zu erreichen.

Die Umfrage basiert auf 121 befragten Unternehmen, im Schnitt haben die Mittelständler in den letzten drei Jahren 20,5 Mio. Euro Umsatz erzielt. Der Mitarbeiterdurchschnitt betrug 88,7 Mitarbeiter. Im Nachgang wurden mit etwa 15 Finanziers bzw. Inhabern von Mittelständischen (IT-)Unternehmen vertiefende Interviews geführt.

Den vollständigen Artikel (6 Seiten) können Sie HIER downloaden!

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!