Alantra berät Gründer von pro optik bei Veräußerung der Optikerkette an Paragon Partners

By on Juli 22, 2019

Alantra, ein weltweit tätiges Investment Banking- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf das Mid-Market-Segment, hat die Gründer und Geschäftsführer Rainer Hildebrandt und Peter Hoppert bei der Veräußerung der OC Office Consult GmbH & Co. KG, Muttergesellschaft der drittgrößten deutschen Optikerkette pro optik (nachfolgend „pro optik“ genannt), an die Paragon Partners GmbH und Hannibal Zemariam im Rahmen eines Management Buyouts beraten. Zemariam ist derzeit einer von drei Geschäftsführern von pro optik und wird künftig als CEO das Unternehmen leiten. Zum Kaufpreis und weiteren Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Seit der Gründung im Jahr 1987 hat sich die in Wendlingen ansässige pro optik von einem Einzelgeschäft zur drittgrößten Optiker-Kette nach den Wettbewerbern Fielmann und Apollo in Deutschland entwickelt. Im Jahr 2018 erzielte pro optik einen Umsatz von 125 Millionen Euro. Die Kette umfasst derzeit ein Netz von 145 Filialen in Deutschland, das auf einem erfolgreichen Partnerschaftsmodell basiert: Filialbetreiber haben die Wahl zwischen einer Joint Venture- oder einer 100-prozentigen Franchiselösung. Die Produktpalette von pro optik reicht von Brillenfassungen namhafter Designer und Markenhersteller bis hin zu preisgünstigen Fassungen von Eigenmarken, stets in Kombination mit hochwertigen Gläsern. Das Unternehmen verkauft rund 400.000 Brillen jährlich und hat sein Angebot vor kurzem um Hörgeräte erweitert.

Alantra fungierte als exklusiver M&A-Berater für die Gründer und bisherigen Eigentümer und initiierte und begleitete einen internationalen Auktionsprozess, an dem sowohl strategische Investoren als auch Private-Equity-Gesellschaften beteiligt waren.

„Die richtige Nachfolgelösung für ein Unternehmen zu finden, das man selbst gegründet, zu einem der Marktführer entwickelt und mehr als 30 Jahre selbst geführt hat, ist keine einfache Aufgabe und eine große Verantwortung. Wir sind aus fachlicher ebenso wie aus persönlicher Sicht froh, Alantra bei diesem Projekt an unserer Seite gehabt zu haben“, sagte Rainer Hildebrandt, einer der Gründer. Peter Hoppert, ebenfalls Mitgründer, fügte hinzu: „Die professionelle Beratung durch Alantra, das tiefgreifende Verständnis des Beraterteams für die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmer und das sehr zufriedenstellende Ergebnis des M&A-Prozesses bestätigen uns darin, mit der Wahl von Alantra die richtige Entscheidung getroffen zu haben.“

Christoph Handrup, Managing Director im Frankfurter Büro von Alantra, sagte: „Das eigene unternehmerische Lebenswerk in neue Hände zu legen, ist eine emotionale Herausforderung. Wir sind Herrn Hildebrandt und Herrn Hoppert dankbar für das entgegengebrachte Vertrauen, indem wir sie bei dieser Aufgabe unterstützen durften, und haben sehr gerne mit ihnen und dem erweiterten Managementteam zusammengearbeitet. Wir freuen uns, dass wir für sie die richtige Lösung gefunden haben, mit der pro optik in eine erfolgreiche Zukunft blickt.“

Das Alantra-Team, das die Gründer beriet, bestand unter anderem aus Frank Merkel (Managing Partner), Christoph Handrup (Managing Director) und Christian Lang (Director) und wurde von Kollegen in Deutschland, den Niederlanden, Italien und den USA unterstützt.

Über Alantra
Alantra ist ein weltweit tätiges Investment Banking- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf das Mid-Market-Segment und Büros in Europa, den USA, Asien und Lateinamerika. Der Bereich Investment Banking bietet mit mehr als 360 Experten unabhängige Beratung in den Bereichen M&A, Unternehmensfinanzierungen, Kreditportfolios und Kapitalmarkttransaktionen. Der Bereich Asset Management verwaltet ein Anlagevermögen von rund 10,5 Milliarden Euro in den Asset-Klassen Private Equity, aktive Fonds, Private Debt, Immobilien und Wealth Management. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.alantra.com.


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login