Alantra und Catalyst Corporate Finance schließen sich zu einem weltweit führenden Investment Banking Spezialisten im Mid-Market Segment zusammen

By on Oktober 2, 2017

Ein führendes Unternehmen im Mid-Market in UK: Mit einem Team von 40 Investment Banking Spezialisten an drei Standorten in England bietet die vor 19 Jahren gegründete Catalyst Corporate Finance („Catalyst“) M&A-Beratung und Debt Advisory für Unternehmen und Finanzinvestoren. In den vergangenen fünf Jahren hat Catalyst mehr als 100 Transaktionen mit einem Gesamtwert von über £5 Milliarden abgeschlossen. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte Catalyst Umsatzerlöse in Höhe von £17 Millionen, dies entspricht einem Anstieg von 29% gegenüber dem Vorjahr.
Alantra stärkt Präsenz im wichtigsten Finanzmarkt in Europa: Mit dieser Transaktion stärkt Alantra seine Präsenz in Europas wichtigstem Finanzmarkt. Zusammen mit den Kapitalmarktexperten der bestehenden UK-Aktivitäten von Alantra wird die Gruppe künftig mit mehr als 120 Spezialisten in England M&A-, ECM- und DCM-Beratungsdienstleitungen aus einer Hand anbieten und so britischen Kunden Zugang zur weltweiten Sektorexpertise von Alantra erschließen. Nach einer Übergangsphase wird Catalyst unter dem Namen Alantra firmieren.
Ein global führender Finanzdienstleister für das mittlere Marktsegment: Alantra ist in 21 Ländern in Europa, Asien, Süd- und Nordamerika vertreten. Mit über 650 abgeschlossenen Transaktionen in den vergangenen fünf Jahren in seinen 16 Kernsektoren ist Alantra eines der weltweit aktivsten Beratungshäuser im mittleren Marktsegment.
Die Transaktion, steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der FCA (Financial Conduct Authority). Der Kaufpreis besteht aus einer Barkomponente in Höhe von £15 Millionen und, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Alantra, einer Aktienkomponente (1.635.592 Alantra-Aktien). Mit Abschluss der Transaktion werden 15 Catalyst Partner neu in den Partnerkreis von Alantra aufgenommen.
Santiago Eguidazu, Executive Chairman von Alantra, sagte: “UK ist der wichtigste M&A-Markt in Europa. Wir haben dort seit einigen Jahren nach einem passenden Partner gesucht, um unser globales M&A- und Debt Advisory-Geschäft zu verstärken. Daher freuen wir uns, durch den Zusammenschluss mit Catalyst – einem Unternehmen, das unsere Werte teilt und hervorragend geführt wird –, Alantra als spezialisierte und global aktive Beratungsgruppe für mittelgroße Transaktionen weiter auszubauen.”
Andy Currie, Managing Partner von Catalyst, fügte hinzu: “Als Teil der Alantra-Gruppe verfolgen wir das Ziel, gemeinsam eine der weltweit führenden Investment Banking-Gruppen im Mid-Market aufzubauen und unser Geschäft in UK kontinuierlich zu stärken. Durch die Kombination beider Häuser adressieren wir die steigenden Anforderungen unserer Kunden hinsichtlich einer globalen Präsenz. Darüber hinaus erschließen wir unseren Kunden Zugang zur umfassenden Sektorexpertise von Alantra und einem integrierten Produktangebot (inklusive Asset Management). Mit der Transaktion eröffnen wir unseren Mitarbeitern die Vorteile einer globalen Organisation und ermöglichen ihnen die Zusammenarbeit mit Kollegen, die unsere Beratungsphilosophie teilen.“

Über Alantra

Alantra ist ein weltweit tätiges Finanzunternehmen mit Fokus auf das mittlere Marktsegment. Mit den beiden Schwerpunkten Investment Banking und Asset Management ist Alantra als börsennotiertes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von rund 420 Millionen Euro an zahlreichen Standorten in Europa, den USA, Asien und Lateinamerika vertreten. In der Investment Banking-Sparte bieten mehr als 280 Mitarbeiter unabhängige Beratung in den Bereichen M&A, Unternehmensfinanzierungen, Kreditportfolios und Kapitalmarkttransaktionen für 16 spezialisierte Branchen an. Im ersten Halbjahr 2017 war Alantra weltweit bei 76 Transaktionen beratend tätig, darunter über 50 M&A-Transaktionen und 20 Finanzierungsprojekte. Dank dieser Transaktionen führt Dealogic Alantra aktuell als führenden unabhängigen Berater in EMEA und als Nr. 5 in den USA. Zu den von Alantra seit Jahresbeginn begleiteten M&A-Transaktionen zählen unter anderem: Der Verkauf von Q-Park an KKR Infrastructure, der Verkauf von M&R Automation an die chinesische Joyson-Gruppe, der Verkauf des Dialog Marketing Spezialisten Avedo an die börsennotierte Ströer SE, der Verkauf von Pachá an den Finanzinvestor Trilantic Europe und der Verkauf von Bulldog’s an Campari.  Die Sparte Asset Management verwaltet mit einem Team von 75 Mitarbeitern rund 3,5 Milliarden Euro Assets under Management (AuM) in fünf hochspezialisierten Anlageklassen. – Für weitere Informationen: www.alantra.com
Über Catalyst Corporate Finance

Catalyst Corporate Finance berät Unternehmen, Management-Teams und Finanzinvestoren bei allen Fragestellungen im Bereich Corporate Finance. Catalyst berät Unternehmenstransaktionen, Management Buy-Outs and Buy-Ins (MBOs/MBIs) sowie Kapitaleinwerbung in den Bereichen Private Equity, Wachstumskapital  und Alternative Fremdfinanzierungen. Catalyst verfügt derzeit über drei Büros in England: London, Birmingham und Nottingham. Catalyst wurde 2016 als Corporate Finance House of the Year bei den Real Deals Private Equity Awards ausgezeichnet. – Für weitere Informationen:  www.catalystcf.co.uk


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!