Allen & Overy berät 21st Century Fox bei finanzieller Unterstützung des Erwerbs von PLAZAMEDIA sowie einer Minderheitsbeteiligung an SPORT1/Constantin Sport Marketing durch Sky Deutschland

By on Dezember 6, 2013

Allen & Overy LLP berät ihre langjährige Mandantin 21st Century Fox, Inc. (ehemals News Corporation) im Zusammenhang mit der finanziellen Unterstützung des Erwerbs verschiedener Unternehmensbeteiligungen durch Sky Deutschland. Die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, eine vollständige Tochtergesellschaft der Sky Deutschland AG, vereinbarte mit der Constantin Sport Holding GmbH den Erwerb ihrer Produktionsgesellschaft PLAZAMEDIA GmbH TV- und Film-Produktion sowie den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Sport1 GmbH und der Constantin Sport Marketing GmbH. Der gesamte Kaufpreis beträgt rund 57,5 Millionen Euro ohne Barmittel und Verbindlichkeiten.
Sky Deutschland ist mit Mitgliedern des bestehenden Bankenkonsortiums in Gesprächen, um den Kaufpreis über eine neue Kreditvereinbarung zu finanzieren, die durch 21st Century Fox garantiert wird. Sollte die beabsichtigte Bankfinanzierung nicht zum Abschluss kommen, hat sich 21st Century Fox dazu verpflichtet, ein unbesichertes Gesellschafterdarlehen zur Verfügung zu stellen.
Die Transaktion, die voraussichtlich im ersten Halbjahr 2014 abgeschlossen sein wird, steht unter dem Vorbehalt bestimmter Bedingungen sowie kartell- und medienrechtlicher Genehmigungen.
Das Allen & Overy-Team bestand aus den Partnern Dr. Oliver Seiler (International Capital Markets, Frankfurt) und Dr. Hans Diekmann (Corporate, Düsseldorf) sowie Associate David Rath (International Capital Markets, Frankfurt). Zum Bankrecht berieten Partner Dr. Walter Uebelhoer und Senior Associate Dr. Ilja Baudisch (beide Bank- und Finanzrecht, München).

www.allenovery.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!