Allen & Overy berät Triton bei der erfolgreichen Platzierung von €775 Millionen High Yield Bonds im Rahmen der rund 1,3 Milliarden Euro Akquisitionsfinanzierung beim Erwerb des Wärmetauschergeschäfts von GEA

By on Mai 23, 2014

Allen & Overy LLP hat den Finanzinvestor Triton bei der erfolgreichen Platzierung von 775 Millionen Euro High Yield Bonds im Rahmen der Finanzierung des Erwerbs des Wärmetauschergeschäfts des Anlagenbauers GEA in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro beraten. Die Unternehmenssparte GEA Heat Exchangers ist dem Umsatz nach die zweitgrößte Sparte des GEA-Konzerns mit Sitz in Bochum.
Emittiert wurden drei Euro-Tranchen mit einem Gesamtvolumen von 775 Millionen Euro. Die nun erfolgten Anleiheemissionen sind Teil der Akquisitionsfinanzierung mit einem Gesamtvolumen von 1,3 Milliarden Euro, die Triton mit einem Bankensyndikat unter der Führung der Deutschen Bank abgeschlossen hatte und bei dem Allen & Overy ebenfalls beratend tätig war.
Begeben werden die Anleihen, die New Yorker Recht unterliegen, von der Galapagos Holding S.A. und der Galapagos S.A. und werden von ausgewählten Tochtergesellschaften garantiert. Die Anleihen werden in den Freiverkehr der Luxemburger Wertpapierbörse eingeführt.
Das Allen & Overy-Team stand unter der Leitung des Frankfurter Partners Gernot Wagner (US Corporate Finance) und bestand weiterhin aus den Partnern Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht), Dr. Heike Weber (Steuerrecht, alle Frankfurt) und Dr. Jens Matthes (IP, Düsseldorf), den Counsel Bianca Engelmann, James Taylor (beide Bank- und Finanzrecht), Dr. Bettina Enderle (Öffentliches Recht), den Senior Associates Dr. Jens Gölz, Vanessa Pfeiffer, Dr. Urs Lewens (alle Bank- und Finanzrecht), Stuart Gregory (Kapitalmarktrecht), Dr. Susanne Lenz (US Corporate Finance) sowie den Associates Rebecca Emory, Yannick Adler, Oliver Reimers (alle US Corporate Finance), Elke Funken-Hötzel, Patrick Reuter, Dr. Alexander Schilling, Siba Diqer (alle Bank- und Finanzrecht), Fabio Borggreve (Corporate), Dr. Thorsten Thaysen, Stefanie Waibel (beide Öffentliches Recht), Dr. Johanna Gerstung (Arbeitsrecht), Dr. Alexander Schlee, Michael Huertas (beide Kapitalmarktrecht), David Schmid (Dispute Resolution, alle Frankfurt) und Miray Kavruk (IP, Düsseldorf).
Außerdem waren weitere Allen & Overy-Teams aus Belgien, England, Frankreich, Hongkong, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Spanien, Singapur, Ungarn, der Tschechischen Republik, den USA und der Volksrepublik China in die Transaktion eingebunden.

www.allenovery.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!