Allen & Overy berät Rickmers Gruppe bei Joint-Venture mit Apollo Global Management

By on September 25, 2013

Allen & Overy LLP hat die Hamburger Rickmers Gruppe bei der Gründung eines Joint-Ventures mit dem Finanzinvestor Apollo Global Management, LLC und mit diesem verbundenen Fonds beraten. Das Joint-Venture wird in Containerschiffe investieren, zunächst mit dem Fokus auf den second-hand Markt. Die Investitionen sollen über einen Zeitraum von mehreren Jahren getätigt werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf bis zu USD 500 Millionen. Das Joint Venture wird in Singapur ansässig sein.
Das Joint-Venture kann im Laufe der Zeit erweitert werden und neben Second-hand Containerschiffen auch Neubauten oder andere maritime Assets erwerben. Rickmers wird für die gemeinsam erworbene Flotte eine Reihe von Dienstleistungen erbringen, einschließlich des technischen und kommerziellen Schiffsmanagements.
Das Allen & Overy-Team bestand aus den Partnern Dr. Nicolaus Ascherfeld (Corporate, Hamburg), Dr. Michael Bernhardt (Private Equity, Frankfurt) und den Associates Max Landshut (Corporate) und Dr. René Galle (Kartellrecht, alle Hamburg). Aus Singapur berieten Partner Brendan Hannigan, Counsel Lian Chuan Yeoh, Senior Associate Peter Beer und Associate Kimiyo Lee (alle Corporate).
Inhouse wurde die Transaktion bei Rickmers durch General Counsel Katharina Eucken begleitet.

www.allenovery.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!