Allen & Overy berät zeb/ beim Erwerb der italienischen Beratungsgesellschaft Resolving

By on Januar 7, 2013

allen_overy_logoAllen & Overy LLP hat zeb/, die größte deutsche auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Managementberatung, beim Erwerb der italienischen Beratungsgesellschaft Resolving beraten. Die Übernahme erfolgte rückwirkend zum 1. Januar 2012. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Mit dem Erwerb von Resolving unternimmt die zeb/-Unternehmensgruppe einen weiteren Schritt im Zuge des planmäßigen Ausbaus ihres europäischen Netzwerks. Resolving Strategy Finance ist eine auf Financial Services spezialisierte Unternehmensberatung mit Sitz in Mailand und beschäftigt dort rund 30 Mitarbeiter. Das Unternehmen betreut derzeit ca. 35 Bank- und Versicherungsunternehmen in Italien sowie im Ausland. Innerhalb der zeb/-Gruppe wird Resolving künftig den Kern der zeb/-Aktivitäten in Südeuropa bilden.
zeb/rolfes.schierenbeck.associates zählt über 800 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland, Dänemark, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz, Tschechien, der Ukraine und Ungarn. Die Unternehmensgruppe ist eine der führenden Beratungsgesellschaften für den Finanzdienstleistungssektor. Zu ihren Kunden zählen internationale Banken, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie Versicherungen.
Das Team von Allen & Overy umfasste die Partner Dr. Hans Schoneweg (Hamburg), Giovanni Gazzaniga und Paolo Ghiglione (beide Mailand), die Associates Juliane Schmidt (Hamburg), Antonio Ferri und Paolo Nastasi (beide Mailand, alle Corporate/M&A) sowie Marta Beggiao (Tax, Mailand). Arbeitsrechtliche Aspekte wurden von Senior Associate Markulf Behrendt (Hamburg) und Associate Giorgia Giorgetti (Mailand) beraten.

www.allenovery.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!