Alternatives Geld statt Unternehmenskredite

By on Mai 5, 2014

elbeSchnelle Liquidität in Zeiten knapper Bankenkredite. Factoring bietet eine echte Finanzierungsalternative und erfreut sich immer größerer Beliebtheit im Mittelstand. Die Umsetzung erfolgt schnell und unbürokratisch. Sicherheiten wie es bei Banken üblich ist bedarf es nicht.

Aktuelle Finanzierungssituation in Deutschland
In Deutschland wird für das laufende Jahr eine anziehende Konjunktor prognostiziert. Unternehmen werden hinsichtlich dieser Tatsache ihre Investitionstätigkeit steigern. Für den Aufschwung benötigen Unternehmen daher ausreichend Liquidität. Demzufolge ist davon auszugehen, dass ein steigender  Bedarf an externer Finanzierung besteht.
Bislang ist schwer abzuschätzen, wie stark die Veränderungen auf dem Kreditmarkt sein werden aufgrund verschärfter Liquiditätsanforderungen der Banken (Basel III)  sowie dem steigenden Margendruck. Nach Expertenmeinungen werden insbesondere die Regelungen von Basel III eine starke Auswirkung auf Kosten und die Verfügbarkeit von langfristigen Krediten haben. Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Firmen mit geringen Sicherheiten werden hiervon stark betroffen sein.

Factoring als alternatives Finanzierungsinstrument
Factoring bietet zum Bankkredit eine ergänzende Finanzierungsalternative. Schnelle Liquidität kombiniert mit einer Warenkreditversicherung gegen Forderungsausfall sind überzeugende Vorteile  für den Factoring Kunden. Das Unternehmen verkauft nicht nur seine offenen Forderungen und erhält sofortige Liquidität, sondern ist auch gegen das Ausfallrisiko seiner Debitoren abgesichert. Das Factoring Unternehmen übernimmt in enger Abstimmung mit dem Kunden das Mahnwesen und Debitorenmanagement.
Das klassische Full-Service-Factoring beinhaltet die schnelle Vorfinanzierung der Forderungen, den Ausfallschutz sowie das Mahnwesen. Das bedeutet für den Unternehmer mehr Zeit für seine Kerngeschäfte.
Der Abschluss eines Bankkredits bedingt in der Regel die Hinterlegung von Sicherheiten (z.B. Bürgschaft, Grundschuld, etc.). Beim Factoring hingegen sind keine zusätzlichen Sicherheiten zu stellen.
Die Vorteile der Forderungsfinanzierung bestehen neben schneller Liquidität in der Verbesserung der Eigenkapitalquote. Diese ist maßgeblicher Einflussfaktor beim Bankenrating. Durch den Forderungsverkauf verkürzt sich die Bilanz. Dies führt in der Regel zu einer verbesserten Eigenkapitalquote. Demzufolge verbessern sich das Rating der Hausbank und möglicherweise die Zinskosten.
Factoring begleitet Unternehmen in verschiedenen Entwicklungsphasen. Gerade Neugründungen und junge Unternehmen sind auf schnelle Liquidität angewiesen im Hinblick auf ihren Geschäftsaufbau. Factoring findet bereits bei geringen Umsätzen seinen Einsatz. Für mittelständische Unternehmen bietet sich das Ausschnittsfactoring an. Der Kunde definiert zusammen mit dem Factoring Unternehmen eine Auswahl von Debitoren für das Factoring. Sinnvoll erscheinen beispielsweise Kunden mit langen Zahlungszielen. Der Einsatz von Factoring ist darüber hinaus auch in Situationen der Reorganisation denkbar.

Interessenten können unter Telefon 0351 / 320 398 10 unverbindlich und kostenlos prüfen lassen, ob Factoring eine geeignete Finanzierung ist und wie viel Liquidität generiert werden kann.
Weitere Informationen gibt es unter www.elbe-factoring.de. Dort kann auch das Fachbuch Factoring bestellt werden oder eine Anmeldung zu aktuellen Veranstaltungen erfolgen.

Hintergrund zur Elbe-Factoring
Die Elbe-Factoring GmbH ist der bankenunabhängige Factoring-Partner für kleine und mittel-ständische Unternehmen. Die Gesellschaft wurde 1998 gegründet und finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factorings vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite.

Rückfragen oder weitere Informationen:
Elbe-Factoring GmbH
Cindy Herfort
Marketing
Karcherallee 19
01277 Dresden
Telefon: 0351 / 320 398 17
marketing@elbe-factoring.de
www.elbe-factoring.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!