Altium berät BEONTRA beim Verkauf an Lockheed Martin Corporation

By on März 18, 2014

altium_screen_rgb_posHeute gab Lockheed Martin (NYSE:LMT) die Übernahme von BEONTRA, dem Weltmarktführer für SaaS-Flughafenplanungslösungen, bekannt. Altium fungierte als exklusiver Finanzberater der Aktionäre der BEONTRA AG.
Die L-EigenkapitalAgentur („L-EA“), der Direktinvestitionsbereich der L-Bank, hat BEONTRA im Jahr 2011 mit einer Wachstumsfinanzierung unterstützt. Seitdem ist BEONTRA schnell gewachsen. Sebastian Müller, Geschäftsführer der L-EA, kommentiert: „Wir sind stolz, dass wir BEONTRA bei der Entwicklung zum weltweit führenden Anbieter von integrierter, szenariobasierter Planungssoftware für Flughäfen unterstützen konnten.“ Aktuell verwenden mehr als 40 führende Flughäfen, darunter Amsterdam Schiphol, London Heathrow, Dubai International und Sydney, BEONTRAs Software für Verkehrsprognosen, Kapazitäts- und Erlösplanung sowie die Entwicklung neuer Flug-Routen.
Die von BEONTRA entwickelten Flughafenplanungslösungen ergänzen das Produktportfolio der Lockheed Martin Information Systems & Global Solutions (IS & GS) optimal, insbesondere die Chroma Airport Suite, die durch den Erwerb der Amor-Gruppe Ende 2013 in das Produktportfolio von IS & GS aufgenommen wurde. Die Übernahme von BEONTRA ist die erste Akquisition von Lockheed Martin in Deutschland.
Christian Roth, Gründer und CEO von BEONTRA, kommentiert: „Der Zusammenschluss mit Lockheed Martin macht für uns nicht nur aus Produktperspektive absolut Sinn, er wird es uns auch ermöglichen, unsere globale Expansion erheblich zu beschleunigen, vor allem in Nordamerika und dem Nahen Osten.“
Sascha Pfeiffer, Managing Director von Altium, sagt: „Für Altium unterstreicht diese Transaktion unsere starke Kompetenz in der Technologie-Branche. Durch unsere umfangreichen Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich sowie unser hervorragendes Netzwerk konnten wir BEONTRA erfolgreich bei der Suche nach dem richtigen strategischen Partner für das zukünftige Wachstum unterstützen.“
Über finanzielle Einzelheiten zur Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Altium:
Altium ist eines der international führenden Corporate Finance-Beratungshäuser für den Mid-Cap-Bereich und bietet Unternehmen, Private Equity-Häusern sowie Unternehmern Beratung in den Bereichen M&A, Debt und Corporate Finance. Gegründet vor mehr als 25 Jahren, agiert Altium seither vollständig unabhängig und befindet sich im Besitz seiner Mitarbeiter. Heute operiert das Beratungshaus anhand eines starken globalen Netzwerks mit 15 Büros in Europa, den USA und Asien. Altium hat sich als ein global führender Berater für mittelständische Private Equity- und Debt Advisory-Deals etabliert und fokussiert dabei die Branchen Internet, Technologie & Telekommunikation, Konsumgüter, Gesundheit, Industriegüter, Business Services und Energie. Dank eines umfassenden Netzwerks, fundierter Expertise, eines service- und lösungsorientierten Vorgehens sowie einer unabhängigen Perspektive widmet sich Altium den bestmöglichen und maßgeschneiderten Lösungen im Interesse seiner Kunden.

Über BEONTRA:
BEONTRA entwickelt und vertreibt integrierte Softwarelösungen für Flughäfen zur kurz und langfristigen Verkehrs-, Kapazitäts- und Ertragsplanung. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und hat seinen Sitz in Karlsruhe.

Über Lockheed Martin:
Lockheed Martin ist ein globales Sicherheits- und Raumfahrtunternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Md., USA. Die Firma beschäftigt weltweit 115 000 Menschen und ist hauptsächlich in der Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Herstellung, Integration und Erhaltung moderner Technologiesysteme, Produkte und Dienstleistungen tätig. Der Nettoumsatz des Konzerns für das Jahr 2013 betrug $45.4 Mrd.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login