Altium berät Eigentümer von mytheresa.com beim Verkauf an Neiman Marcus Group

By on September 17, 2014

altium_screen_rgb_posAltium Capital hat gemeinsam mit Goldman Sachs Christoph und Susanne Botschen sowie Acton Capital Partners beim Verkauf des Luxusmode-Onlinehändlers mytheresa.com an die Neiman Marcus Group (NMG) beraten. Auch den THERESA-Flagship-Store in München haben Christoph und Susanne Botschen an NMG veräußert. Die Handelsgruppe NMG mit Sitz im texanischen Dallas, zu der auch das New Yorker Luxuskaufhaus Bergdorf Goodman gehört, war bisher vor allem auf dem US-amerikanischen Markt tätig. NMG verspricht sich von seinen Akquisitionen eine stärkere Marktposition in Europa, dem Nahen  Osten und Asien.
„Die Begleitung dieser Transaktion durch unser Haus belegt Altiums M&A-Kompetenz im High-End-Retail und eCommerce. Der Verkauf von mytheresa.com an NMG ist einer der größten Mehrheitsverkäufe im eCommerce-Bereich im deutschsprachigen Raum bislang“, erläutert Martin Kühner, Managing Director bei Altium.
mytheresa.com ist einer der weltweit führenden Online Stores für Luxus-Mode. Gegründet im Jahr 2006, verkauft mytheresa.com heute mehr als 170 internationale Top-Designer wie Balenciaga, Saint Laurent, Valentino und viele mehr. Die Bandbreite an Produkten umfasst Bekleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires. Wöchentlich werden rund 500 neue Produkte online angeboten. Das Unternehmen beschäftigt 200 Mitarbeiter in Aschheim und Heimstetten bei München und liefert in über 120 Länder. Mehr als zwei Drittel des Gesamtumsatzes von mytheresa.com wird außerhalb Deutschlands generiert. 1987 in München eröffnet, gehört der THERESA-Store heute zu den führenden Adressen für High-Fashion in Europa.
Altium Capital hatte die Unternehmensgründer Christoph und Susanne Botschen bereits beim Einstieg des Minderheitsinvestors Acton beraten. Der Verkauf von mytheresa.com ist der 19. Deal, den Altium im laufenden Jahr erfolgreich begleitet hat.
Die Transaktion wird vermutlich im Laufe dieses Jahres abgeschlossen und steht unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung sowie der üblichen Abschlussbedingungen.

Über Altium
Altium Capital ist eines der international führenden Corporate-Finance-Beratungshäuser für den Mid-Cap-Bereich und bietet Unternehmen, Private Equity-Häusern sowie Unternehmern Beratung in den Bereichen M&A, Debt und Corporate Finance. Gegründet vor mehr als 25 Jahren, agiert Altium seither vollständig unabhängig und befindet sich im Besitz seiner Mitarbeiter. Heute operiert das Beratungshaus anhand eines starken globalen Netzwerks mit 16 Büros in Europa, den USA und Asien. Altium hat sich als ein global führender Berater für mittelständische Private-Equity- und Debt-Advisory-Deals etabliert und fokussiert dabei die Branchen Internet, Technologie & Telekommunikation, Konsumgüter, Gesundheit, Industriegüter, Business Services und Energie. Dank eines umfassenden Netzwerks, fundierter Expertise, eines service- und lösungsorientierten Vorgehens sowie einer unabhängigen Perspektive widmet sich Altium den bestmöglichen und maßgeschneiderten Lösungen im Interesse seiner Kunden.
Altium erarbeitet regelmäßig den Marktüberblick „Altium MidCapMonitor“ zu Leveraged Transactions in Deutschland, um die Transparenz des deutschen MidCap-LBO-Marktes zu erhöhen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!