Altium Capital: Markt bei Mid-Cap-Deals bleibt 2014 beweglich

By on August 5, 2014

28 Transaktionen in der ersten Jahreshälfte – Mehr als 1,2 Milliarden Euro Gesamtvolumen

Altium Capital zieht für die erste Hälfte des Jahres 2014 eine sehr positive Bilanz. Vor allem in der Internet-, Technologie- und Konsumgüterbranche hat Altium seine führende Position bei M&A Advisory weiter ausgebaut. Auch auf die zweite Hälfte des Jahres blickt das unabhängige Corporate-Finance-Beratungshaus optimistisch.
Zu den von Altium in der DACH-Region betreuten Transaktionen seit Jahresbeginn zählen der Verkauf von ADA Cosmetics an ARDIAN (Altium beriet den Verkäufer Carlyle), der Verkauf von Sausalitos an Ergon (Altium beriet die Verkäufer EQT und die Unternehmensgründer), der Verkauf von Pixartprinting an Vistaprint (Altium beriet die Verkäufer Alcedo SGR und die Unternehmensgründer), der Verkauf von Caseking an Equistone (Altium beriet den Verkäufer AFINUM) sowie der Verkauf von BEONTRA an Lockheed Martin (Altium beriet die BEONTRA-Aktionäre).
2014 hat Altium bislang 28 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,2 Milliarden Euro betreut – davon 26 M&A-Deals und zwei Debt-Advisory-Mandate. Dabei standen die Branchen Internet, Technologie und Konsumgüter im Vordergrund.
„Im Umfeld eines derzeit nur schwach wachsenden Bruttoinlandprodukts versuchen jetzt viele Unternehmen, ihren Umsatz über Akquisitionen zu erhöhen und sich von langsamer wachsenden Unternehmensteilen zu trennen. Unsere grenzübergreifenden, auf die jeweilige Branche zugeschnittenen Spezialisten-Teams haben viel zu tun. Wir haben uns auf die Industriesektoren spezialisiert, in denen sich das M&A-Potenzial voraussichtlich auf hohem Niveau halten wird“, erläutert Sascha Pfeiffer, Managing Director im Frankfurter Büro von Altium.

Optimistischer Ausblick für die DACH-Region in der zweiten Jahreshälfte
„Schon der Start in das zweite Halbjahr zeichnet sich durch eine positive Marktentwicklung im deutschsprachigen Raum aus. Gerade bei Mid-Cap-Deals bleibt der Markt erfreulich beweglich – sowohl auf Käufer- wie auf Verkäuferseite. Die Finanzierungsbedingungen sind derzeit historisch günstig. Das wird den Markt die nächsten sechs bis zwölf Monate weiter prägen“, erklärt Martin Kühner, Managing Director im Münchner Büro von Altium.
„Auch der Schweizer M&A-Markt entwickelt sich weiter positiv. Für das laufende Jahr haben wir bereits jetzt eine gut gefüllte Pipeline an möglichen weiteren Deals, vor allem bei Mid-Caps. Die wirtschaftlichen Rahmendaten sind durchweg vielversprechend. Hier wirken sich auch die sehr aufnahmefähigen IPO-Märkte in den USA und Großbritannien aus. Liquide Investoren sind auf der Suche nach kerngesunden Unternehmen in der DACH-Region“, kommentiert Alexander Grünwald, Managing Director im Züricher Büro von Altium.

Über Altium
Altium Capital ist eines der international führenden Corporate Finance-Beratungshäuser für den Mid-Cap-Bereich und bietet Unternehmen, Private Equity-Häusern sowie Unternehmern Beratung in den Bereichen M&A, Debt und Corporate Finance. Gegründet vor mehr als 25 Jahren, agiert Altium seither vollständig unabhängig und befindet sich im Besitz seiner Mitarbeiter. Heute operiert das Beratungshaus anhand eines starken globalen Netzwerks mit 16 Büros in Europa, den USA und Asien. Altium hat sich als ein global führender Berater für mittelständische Private-Equity- und Debt-Advisory-Deals etabliert und fokussiert dabei die Branchen Internet, Technologie & Telekommunikation, Konsumgüter, Gesundheit, Industriegüter, Business Services und Energie. Dank eines umfassenden Netzwerks, fundierter Expertise, eines service- und lösungsorientierten Vorgehens sowie einer unabhängigen Perspektive widmet sich Altium den bestmöglichen und maßgeschneiderten Lösungen im Interesse seiner Kunden.
Altium erarbeitet regelmäßig den Marktüberblick „Altium MidCapMonitor“ zu Leveraged Transactions in Deutschland, um die Transparenz des deutschen Mid Cap LBO-Marktes zu erhöhen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login