Ambienta schließt Verkauf von Safim S.p.A. ab

Ambienta SGR SpA, Europas größte nachhaltigkeitsorientierte Beteiligungsgesellschaft, freut sich bekannt zu geben, dass der Verkauf des Portfoliounternehmens Safim S.p.A. („Safim“) an DexKo Global Inc. („DexKo“), einen weltweit führenden Anbieter von hochentwickelten Trailerachsen, Chassis‐Baugruppen und verwandten Komponenten, abgeschlossen ist.

Safim ist ein führender Hersteller von Komponenten, die den sicheren und energieeffizienten Betrieb von Hydrauliksystemen in Off‐Highway‐Fahrzeugen und ‐Anhängern ermöglichen. Das in Modena, Italien, niedergelassene Unternehmen mit Tochtergesellschaften in Europa, Nordamerika und Asien bedient einen namhaften internationalen Kundenstamm aus den Bereichen Landwirtschaft, Bauwesen und Materialwirtschaft. Safims Hydrauliksysteme sind entwickelt, um Energieverluste für Off‐Highway‐Fahrzeuge durch intelligente Engineering‐Lösungen zu reduzieren, was allein 2018 zu einer Senkung von schätzungsweise 8.000 t CO2 geführt hat.

Mit Unterstützung von Ambientas „ESG in Action“ Programm war Safim in der Lage, seine Organisation und Geschäftstätigkeiten zu transformieren. Zu greifbaren Ergebnissen gehörte die Stärkung von Safims Organisation durch eine Reihe neuer Führungskräfte und eine neue organisatorische Struktur mit klaren Rollen und Verantwortlichkeiten. Infolgedessen konnte Safim seine Produktionskapazität steigern und durch zahlreiche Initiativen Effizienz und Größenvorteile erzielen, einschließlich einer Werksumgestaltung, die die täglichen Lieferungen verdoppelt hat. Ambientas „ESG in Action“ Programm hat über 120 neue Arbeitsplätze geschaffen und soziale Initiativen umgesetzt, die auf das Wohlbefinden der Safim‐Mitarbeiter und ‐ Mitarbeiterinnen und der örtlichen Gemeinschaft ausgerichtet waren. Im Januar 2019 wurde Safim als eines von fünf italienischen Unternehmen für den Erhalt der neuen Arbeitsschutznorm ISO 45001 mit TÜVZertifizierung ausgewählt, und gehört damit zu den ersten 100 Unternehmen Europas mit dieser Auszeichnung.

Mit Unterstützung von Ambienta und in Partnerschaft mit der Gründerfamilie Mamei sowie dem neuen Managementteam hat das Unternehmen seinen Marktanteil ausgebaut, wichtige internationale Kunden akquiriert, die Übernahme seiner deutschen Vertriebshändler abgeschlossen und sein Know‐how im Elektronikbereich ausgebaut. All dies hat es Safim ermöglicht, in 24 Monaten die Erträge zu verdoppeln und die Rentabilität zu steigern, und hat das Unternehmen zu einem erfolgreichen Wettbewerber in seiner Branche gemacht und so wachsendes Interesse am Unternehmen und an seinem Sektor ausgelöst. Die erfolgreiche und vollständige Umsetzung der im Rahmen der Investition definierten strategischen Initiativen hat es Ambienta gestattet, dieses Interesse sehr frühzeitig aufzugreifen und die Safim an DexKo zu veräußern.

Als Hersteller technischer Komponenten ist DexKo in Endmärkten tätig, die an die Märkte von Safim angrenzen. Die Gruppe hat erhebliches Wachstum realisieren können, und zwar sowohl organisch als auch durch Übernahmen, und stellt mit Umsätzen von über 1,5 Mrd. USD ein solides strategisches Umfeld für Safim dar. Safim wiederum stellt eine einzigartige Übernahmechance für DexKo dar, da die Gruppe mithilfe von Safim in den Markt für Hydrauliksysteme in Off‐Highway‐Anwendungen vordringen kann. Safim wird von DexKos globaler Präsenz und internationalem Know‐how profitieren, was eine entscheidende Rolle im ambitionierten, langfristigen strategischen Plan des Unternehmens spielen wird. Das Safim‐Management und die Mamei‐Familie werden auch weiterhin aktiv im Unternehmen mitwirken.

Eronne Mamei, Vorsitzender und Gründer von Safim, meinte: „Wir haben entschieden, uns mit Ambienta zusammenzutun, um Safim von einem eigentümergeführten Unternehmen auf eine familienunabhängige Führungsstruktur umzustellen und alle Chancen zu nutzen, die sich uns auf dem Markt bieten. Heute kann ich sagen, dass die Entscheidung richtig war, denn in den letzten Jahren habe ich das Unternehmen wirklich wachsen sehen.“

Pietro Santoro, CEO von Safim, fügte hinzu: „Ambienta hat eine entscheidende Rolle bei der Transformation von Safims Organisation und Geschäftstätigkeiten gespielt und das Wachstum des Unternehmens stets gefördert. Wir freuen uns darauf, unseren Wachstumskurs mit DexKo als langfristigen Partner und Gesellschafter fortzusetzen und neue Märkte hinzuzugewinnen.“

Nino Tronchetti Provera, Managing Partner und Gründer von Ambienta, sagte: „Safim ist eine typische Ambienta Investition: ein großartiges Unternehmen mit führender Position auf einem Markt, der auf Nachhaltigkeitstrends setzt. Eine erfolgreiche Investition, bei dem das Vermächtnis der Gründerfamilie und die Stärke des neuen Managementteams zusammengekommen sind, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Wir sind darum bestrebt, dieselbe Formel für unser gesamtes Investmentportfolio anzuwenden, um unseren Investoren überdurchschnittliche Renditen zu erwirtschaften.“

Francesco Lodrini, Partner bei Ambienta, erklärte: „Wir haben sehr gerne und eng mit dem Safim Führungsteam und Gründungsgesellschaftern zusammengearbeitet und sind ausgesprochen stolz auf den Erfolg des Unternehmens. Ich freue mich, dass Safim und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Unternehmens jetzt in die nächste Wachstumsphase durchstarten.“

Über Ambienta
Ambienta ist ein führender europäischer Private Equity‐Fonds mit Sitz in Mailand, Düsseldorf und London. Schwerpunkt sind Wachstumsinvestitionen in Industrieunternehmen, die auf Nachhaltigkeitstrends setzen. Mit einem verwalteten Fondsvolumen von über 1 Milliarde Euro, dem weltweit größten Kapitalpool für diese Strategie, tätigte Ambienta bisher 33 Investitionen in den Bereichen Ressourceneffizienz und Umweltschutz in ganz Europa. Ambienta beteiligt sich aktiv an der Entwicklung seiner Portfoliounternehmen und bietet Industrie‐ und Managementkompetenz sowie globale Konnektivität. Weitere Informationen unter www.ambientasgr.com.