Andreas Schütte wird CEO der Paccor-Gruppe

By on Februar 12, 2019
  • Führender Hersteller für formfeste Verpackungen
  • Über 600 Mio. Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2018
  • Paccor schaltet nach Übernahme durch Lindsay Goldberg auf Wachstum 

Andreas Schütte (56) wird zum 1. März 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung der Paccor-Gruppe, der auch Zdenek Rybczuk als COO und Andy Hollyhead als CFO angehören. Paccor erwirtschaftete 2018 mit rund 3.000 Mitarbeitern an 20 Produktionsstätten in Europa sowie den USA einem Umsatz von rund 600 Mio. Euro und ist ein weltweit führender Hersteller von formfesten Verpackungen für die Lebensmittelindustrie. Andreas Schütte war zuvor in verschiedenen Vorstands- und Geschäftsführungsposi€tio€nen internationaler Unternehmen tätig – unter anderem bei Hydro Aluminium und der Siteco-Gruppe. Seit 2009 war er als Vorstand der Gerresheimer AG, einem im M-Dax notierten Konzern, für die Bereiche ‘Plastics & Devices‘ sowie ‘Advanced Technologies‘ verantwortlich.

Organisches, internationales Wachstum und Übernahmen im Visier
Der Investor Lindsay Goldberg, New York, hatte Coveris Rigid im August 2018 übernommen und in Paccor umbenannt. Thomas Unger, Partner bei der Lindsay Goldberg Vogel GmbH, die den US-amerikanischen Private-Equity-Investor in Zentraleuropa repräsentiert: „Wir wollen nicht nur das organische, internationale Wachstum vorantreiben, sondern auch Wettbewerber übernehmen, die das Portfolio wertsteigernd ergänzen“, unterstreicht Unger.

Über Paccor
Paccor erwirtschaftete 2018 mit rund 3.000 Mitarbeitern an 20 Produktionsstätten in Europa sowie den USA einem Umsatz von rund 600 Mio. Euro. Paccor ist ein weltweit führender Hersteller von formfesten Verpackungen für die Lebensmittelindustrie. Das Produktportfolio erstreckt sich von Milch- und Frischeerzeugnissen bis hin zu Convenience-Produkten.

Über Lindsay Goldberg
Lindsay Goldberg LLC verwaltet Eigenmittel von mehr als 13 Mrd. US-$ und wird in Europa von Lindsay Goldberg Vogel GmbH, Düsseldorf, repräsentiert. Das Unternehmen unterstützt wachstumsstarke Mittelstandsunternehmen mit fachmännischem Rat und erheblichen finanziellen Ressourcen, insbesondere bei der Umsetzung einer internationalen Wachstumsstrategie. Dabei können sowohl Mehrheits- als auch Minderheitsbeteiligungen eingegangen werden. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung im Topmanagement von Industrie und Dienstleistung und konzentriert sich auf eine wertorientierte und nachhaltige Entwicklung der erworbenen Unternehmen. Dies dokumentieren auch die Statuten des Lindsay-Goldberg-Fonds, die eine Haltedauer der Portfoliogesellschaften von 20 Jahren ermöglichen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login