ARCUS verkauft Mehrheit des Dresdener Maschinenbauunternehmens KAMA an PREMIUM Equity

By on August 10, 2018

Die ARCUS Capital AG („ARCUS“), München hat die Mehrheit an der KAMA GmbH („KAMA“) mit Sitz in Dresden verkauft an Fonds, die von PREMIUM Equity Partners („PREMIUM“), Frankfurt am Main, beraten werden.

ARCUS hatte sich 2014 mehrheitlich an KAMA beteiligt. Die beiden Geschäftsführer hielten eine substantielle Minderheitsbeteiligung und werden weiterhin beteiligt bleiben. Zusammen mit dem Management hat ARCUS das Unternehmen in den vergangenen vier Jahren erfolgreich weiterentwickelt und Umsatz sowie Ergebnis signifikant gesteigert.

Marcus Tralau, Geschäftsführer von KAMA: „Mit der Unterstützung von ARCUS konnten wir unsere Marktpräsenz weltweit ausbauen und die Fokussierung unserer Produktpalette auf den „short-run packaging“ Markt sowie auf den Digitaldruck erfolgreich fortsetzen.“

Stefan Eishold, Vorstand von ARCUS: „Wir bedanken uns bei Marcus Tralau, Steffen Pieper und dem gesamten KAMA Team für die sehr angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir sind überzeugt davon, dass KAMA für die Zukunft gut aufgestellt ist und wir mit Premium einen hervorragenden neuen Mehrheitsgesellschafter gefunden haben.“

Thomas Duhnkrack, Managing Partner von PREMIUM: „Das Management hat das Unternehmen kontinuierlich strategisch weiterentwickelt und es ist beeindruckend, mit welcher Innovationskraft die heutige Marktführerschaft erreicht wurde. Unterstützt durch unsere Industriepartner werden wir gemeinsam mit dem Management diesen Wachstumspfad der KAMA fortsetzen.“

ARCUS ist eine in München ansässige, unabhängige Beteiligungsgesellschaft. Der Investmentfokus liegt auf mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum. ARCUS hat in den letzten 24 Monaten bereits 5 Transaktionen als mehrheitlicher Erwerber abgeschlossen und nun den ersten Verkauf einer Beteiligung in diesem Zeitraum vollzogen. Weitere Informationen unter: www.arcuscapital.de

KAMA wurde 1894 in Dresden gegründet und 1994 durch den Einstieg von Marcus Tralau als privates Unternehmen neu etabliert. KAMA hat sich in den letzten rund 25 Jahren von einem kleinen Hersteller von Stanzmaschinen für die Nachbearbeitung von Druckerzeugnissen hin zum weltweit agierenden Innovations- und Marktführer von Maschinen für die flexible Weiterverarbeitung und Veredelung von Druckerzeugnissen entwickelt. Schwerpunkte sind Stanz-und Prägemaschinen für den Akzidenzdruck und Faltschachtel- und Klebemaschinen für den Verpackungsmarkt.

PREMIUM Equity Partners ist eine in 2011 gegründete Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf starke Nischenunternehmen in der DACH Region mit Umsätzen zwischen EUR 10 Mio. und 50 Mio. PREMIUM investiert Kapital im Rahmen von Wachstumsfinanzierungen, Nachfolgelösungen und Spin-offs. Bei jeder Beteiligung kombiniert PREMIUM seine langjährige Transaktions- und Finanzierungserfahrung mit dem Industrie-Know-how seiner Industriepartner. KAMA ist PREMIUM’s sechste Transaktion und, nach der Beteiligung an der Clarus Films Gruppe im Juli 2018, die dritte Transaktion des PREMIUM Mittelstandsfonds, der in 2017 zusammen mit dem Bankhaus Lampe initiiert wurde.

www.arcuscapital.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login