Ardian erweitert deutsches Buyout-Team – Dr. Alexander Friedrich zum Managing Director berufen

By on Februar 7, 2019

Ardian, eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, erweitert das Buyout-Team in Deutschland und hat Dr. Alexander Friedrich mit Wirkung zum 1. Februar 2019 zum Managing Director berufen.

Alexander Friedrich verfügt über nahezu 15 Jahre Erfahrung im Bereich Private Equity und somit in der Begleitung von Unternehmen bei der Umsetzung von Wachstums- und Transformationsstrategien. Vor seinem Eintritt bei Ardian verantwortete er als Partner bei Quadriga Capital den Sektor Services & Software und agierte als Co-Head des Healthcare-Sektors. Zuvor war er langjähriger Partner bei Gilde Buy Out Partners im Zürcher Büro und begann seine Karriere bei The Royal Bank of Scotland im Bereich Leveraged Finance. Alexander Friedrich hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Handelshochschule Leipzig (HHL) und promovierte an der RWTH Aachen.

Im Buyout-Bereich verfolgt Ardian mit 42 Professionals einen pan-europäischen Ansatz, der auf die Umsetzung von Transformationsstrategien bei etablierten europäischen Unternehmen mit einem Unternehmenswert zwischen 250 Mio. und 1,5 Mrd. Euro fokussiert. Mit dedizierten Büros in Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien und Nordamerika verfügt Ardian über lokale Teams, die die jeweiligen Investments betreuen. Dies ist ein entscheidender Erfolgsfaktor sowohl beim Erwerb von Unternehmen, als auch bei der Unterstützung von Portfoliogesellschaften in der Umsetzung ihrer Wachstumspläne. Aktuell investiert das Buyout-Team aus dem 2016 aufgelegten LBO Fund VI, der über Mittelzusagen in Höhe von vier Milliarden Euro verfügt, zuzüglich 500 Millionen Euro für Co-Investments. Aus dem bestehenden Fonds wurden bereits 13 Unternehmen erworben, darunter d&b audiotechnik, Weber Automotive und SLV in Deutschland.

ÜBER ARDIAN

Ardian ist eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, die für ihre Investoren aus Europa, Süd- und Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von rund US$ 90 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiter und erwirtschaftet nachhaltige, attraktive Renditen für seine Investoren.

Mit der Zielsetzung, positive Ergebnisse für alle Stakeholder zu erzielen, fördert Ardian mit seinen Aktivitäten weltweit Individuen, Unternehmen und Volkswirtschaften. Die Investmentphilosophie von Ardian ist an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum ausgerichtet.

Die Gesellschaft verfügt über ein globales Netzwerk mit mehr als 550 Mitarbeitern und 15 Büros in Europa (Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Zürich), Südamerika (Santiago de Chile), Nordamerika (New York und San Francisco) und Asien (Peking, Seoul, Singapur und Tokio). Das Vermögen seiner rund 800 Investoren verwaltet Ardian in fünf Investmentbereichen: Direct Funds, Funds of Funds, Infrastructure, Private Debt und Real Estate.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login