Ardian erwirbt ADA Cosmetics von The Carlyle Group

By on Juli 24, 2014

Europaweit führender Anbieter von Hotelkosmetikprodukten setzt zusammen mit Ardian auf internationales Wachstum

Ardian, die führende, unabhängige Investmentgesellschaft, hat eine Vereinbarung zum Erwerb der ADA Cosmetics International GmbH (ADA), dem europaweit führenden Hersteller von hochwertiger Hotelkosmetik, mit The Carlyle Group geschlossen. Dies gaben die Unternehmen heute bekannt. Das Eigenkapital für den Erwerb stammt aus dem von Ardian im März 2014 geschlossenen € 500 Millionen großen Expansion Fund III. Die Beteiligung an ADA Cosmetics ist bereits das achte Investment aus dem Fonds. Das Management von ADA Cosmetics hat sich im Zuge der Transaktion mit einem substanziellen Anteil erneut am Unternehmen beteiligt. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe. Über den Verkaufspreis und weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart.
Das Kerngeschäft des 1979 in Kehl gegründeten Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von qualitativ hochwertigen Pflegeprodukten wie Shampoos, Körperlotionen, Seifen sowie Accessoires für den Hotelbedarf. Neben etablierten Eigenmarken wie Naturals, Pure Herbs oder Hydro Basics umfasst das Angebot von ADA Cosmetics auch Hotelkosmetikprodukte von internationalen Top-Marken wie Chopard, Bulgari oder Trussardi. Das Geschäftsmodell basiert auf einem hohen Qualitätsanspruch und langfristigen Kundenbeziehungen mit wiederkehrenden Umsätzen.
Zu den Kunden von ADA Cosmetics gehören überwiegend 3- bis 5-Sterne-Hotels und -Hotelketten sowie Fluggesellschaften und Kreuzfahrtschiffe. Seit 2010 ist ADA Cosmetics kontinuierlich gewachsen und erwartet für das Jahr 2014 einen Umsatz von rund € 53 Millionen. Mit rund 300 Mitarbeitern und sieben Tochtergesellschaften in Europa, Asien und Middle East sowie einem globalen Distributionsnetz bedient ADA rund 15.000 Kunden in mehr als 50 Ländern. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird gegenwärtig in der DACH-Region und in Frankreich erzielt. Gemeinsam mit Ardian will das Management das Unternehmenswachstum in Europa, Asien und Middle East weiter ausbauen. Darüber hinaus plant ADA Cosmetics, mit selektiven Add-on-Akquisitionen, der Erweiterung seiner Angebots- und Designpalette und über neue Vertriebswege weiteres Wachstum zu generieren. Im Jahr 2013 hat das Unternehmen bereits eine namhafte asiatische Hotelkette als Kunden gewinnen können und 7 Prozent des Umsatzes im asiatischen Hotelmarkt erwirtschaftet. In Europa hat das Unternehmen kürzlich seinen Markteintritt in Großbritannien vollzogen.
Wilhelm B. Könning, Geschäftsführer von ADA Cosmetics, sagte: „In den zurückliegenden vier Jahren haben wir unsere Position als Marktführer für hochwertige Hotelkosmetik in Europa deutlich ausgebaut und im wichtigen deutschsprachigen Raum inzwischen einen Marktanteil von 35 Prozent erreicht. Gemeinsam mit unserem neuen Mehrheitsgesellschafter Ardian wollen wir mit unseren innovativen Produkten nun verstärkt im europäischen und asiatischen Markt expandieren. Auf mittlere Sicht prüfen wir den Aufbau von lokalen Produktionsstätten in Asien, um den dortigen Markt zu bedienen. Wir haben viel vor, und sind sicher, für die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie mit Ardian den richtigen Partner an unserer Seite zu haben.“
Dirk Wittneben, Managing Director bei Ardian und verantwortlich für die Investments des Expansion- Teams im deutschsprachigen Raum, ergänzte: „Mit seinen innovativen und hochwertigen Produkten besitzt ADA Cosmetics sowohl eine starke und wachsende Position im europäischen Markt als auch weiteres Internationalisierungspotenzial. Das Managementteam des Unternehmens, das wir bereits seit vielen Jahren kennen und schätzen, hat ADA Cosmetics in den vergangenen Jahren exzellent entwickelt, und wir haben vollstes Vertrauen in die Geschäftsführung und die von ihr entwickelte Wachstumsstrategie, die sowohl organisches Wachstum als auch gezielte Unternehmenszukäufe vorsieht. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen mit Wachstumskapital und unserer weltweit integrierten Ardian-Plattform mit lokalen Teams und Netzwerken in allen relevanten Märkten auf seinem Wachstumskurs zu unterstützten.“

ÜBER ADA COSMETICS INTERNATIONAL
ADA Cosmetics International stellt Hotelkosmetik zugeschnitten auf den Bedarf der Hotelindustrie her. Das Sortiment umfasst ein abwechslungsreiches Portfolio an Eigenmarken, speziell ökologischen Produkten, internationalen Designermarken wie auch innovative Spendersysteme und Accessoires. Das 1979 in Kehl gegründete Unternehmen verfügt über eine hochmoderne Produktionsstätte und deckt alle Bereiche der Wertschöpfungskette ab. Entwicklung wie Fertigung sind auf eine umweltverträgliche Produktion und nachhaltige Wirtschaftsweise ausgerichtet. Ein weltumspannendes Vertriebsnetzwerk in mehr als 50 Ländern garantiert die Nähe zu den derzeit rund 15.000 Kunden. Schwerpunkt sind 3- bis 5-Sterne-Häuser. Zu diesen zählen u.a. das bekannte Brenners Park-Hotel & Spa in Baden Baden, das Hotel Etihad Towers in Abu Dhabi oder das Badrutts Palace in St. Moritz beziehungsweise Premium-Hotelketten wie Relais & Chateaux, Steigenberger und Mövenpick.
www.ada-cosmetics.com

ÜBER ARDIAN
Ardian wurde 1996 von Dominique Senequier gegründet, die auch heute noch das Unternehmen leitet. Als führende, unabhängige Investmentgesellschaft verwaltet Ardian für seine Investoren aus Europa, Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von US-$ 47 Milliarden. Das Unternehmen, dessen Hauptgesellschafter heute seine Mitarbeiter sind, verfolgt einen unternehmerischen, langfristigen Investitionsansatz, der auf Disziplin und einem hohen ethischen Anspruch beruht. So erzielt Ardian für seine Investoren seit Jahren Spitzenleistungen in der Investmentauswahl und -betreuung und fördert weltweit unternehmerisches Wachstum.
Mit mehr als 330 Mitarbeitern verfügt Ardian über ein globales Netzwerk mit zehn Büros in Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Mailand, New York, Paris, Peking, Singapur und Zürich. Für seine mehr als 300 Investoren bietet Ardian eine große Bandbreite alternativer Anlageklassen: Fund-of-Funds (Dachfonds: Primary, Early Secondary, Secondary und Mandates), Direct Funds (Beteiligungsfonds: Expansion, Mid Cap Buyout, Innovation & Growth, Infrastructure und Co-Investment) und Private Debt (alternative Finanzierungen).
www.ardian-investment.com

ÜBER THE CARLYLE GROUP
The Carlyle Group ist eine internationale Beteiligungsgesellschaft. Zum 31. März 2014 verwaltet das Unternehmen rund 199 Mrd. USD in 120 Fonds und 133 Dachfonds. Carlyles Ziel ist es, klug zu investieren und für seine Investoren, darunter zahlreiche staatliche Rentenfonds, Wert zu schaffen. Carlyle investiert weltweit in die vier Segmente Corporate Private Equity, Real Assets, Global Market Strategies und Fund-of-Fund Solutions in Afrika, Asien, Australien, Europa sowie Nord- und Süd-Amerika. Investitionsfelder von Carlyle sind Energie, Finanzdienstleistung, Industrie, Infrastruktur, Konsum & Einzelhandel, Luftfahrt & Verteidigung, Pharma, Technologie & Dienstleistungen, sowie Telekommunikation & Medien sowie Transport. Carlyle beschäftigt über 1.600 Mitarbeiter in 38 Büros auf sechs Kontinenten.
www.carlyle.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!