Ardian erwirbt Minderheitsbeteiligung an Kapten & Son

Ardian, eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, hat heute eine Minderheitsbeteiligung an Kapten & Son bekanntgegeben. Das deutsche Markenunternehmen Kapten & Son ist auf den Online-Handel von Lifestyle und Fashion Accessoires fokussiert. Die Minderheitsbeteiligung erfolgte über einen Ardian Growth Fonds und ist damit das erste Investment von Ardian Growth in Deutschland. Ardian wird das Unternehmen bei der Weiterentwicklung und Umsetzung seiner Expansionspläne in Europa unterstützen.

2014 von Johannes Theobald, Artjem Weissbeck und Fabian Deventer gegründet hat sich Kapten & Son als eines der führenden Unternehmen im deutschen Markt für Fashion- und Lifestyle-Accessoires etabliert und seine Expansion in Europa gestartet. In den zurückliegenden zwei Jahren steigerte Kapten & Son seine Umsätze auf mehr als 50 Millionen Euro. Wachstumstreiber waren dabei insbesondere die hohe Produktqualität, die Direct-to-Consumer (DTC) Absatzstrategie sowie eine umfassende Expertise im Bereich Marketing und Datenanalyse.

Ardian Growth wird als strategischer Partner die Unternehmensgründer sowohl bei der Weiterentwicklung als auch bei der Umsetzung der Wachstumspläne von Kapten & Son unterstützen. Das Team von Ardian Growth verfügt über eine ausgewiesene Erfolgsbilanz bei der Begleitung von E-Commerce-Unternehmen. Mit einem globalen Netzwerk und umfassender Erfahrung mit zielgerichteten Akquisitionsstrategien wird Ardian darüber hinaus die Internationalisierung von Kapten & Son aktiv begleiten.

Johannes Theobald, Mitgründer von Kapten & Son, sagte: „Wir sind stolz, dass wir mit unserem Fokus auf Qualität und unserem Verständnis für Kundenbedürfnisse eine der führenden Marken in Deutschland geschaffen haben. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt unser Wachstum zu beschleunigen und europaweit zu expandieren.”

Fabian Deventer, Mitgründer von Kapten & Son, ergänzte: „Unsere Produkte stehen im Zentrum der Kompetenz von Kapten & Son. Die große Marketingexpertise sowie unser datengestütztes Verständnis für die Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden sind dabei entscheidende Charakteristika unseres Geschäftsmodells.”

Artjem Weissbeck, Mitgründer von Kapten & Son, sagte: „Wir haben nicht einfach nur eine Wachstumsfinanzierung gesucht, sondern einen strategischen Partner, der die Herausforderungen unserer weiteren Entwicklung sowie die Besonderheiten des Online-Handels versteht und uns bei eventuellen Akquisitionen unterstützen kann. Ardian hat uns in allen drei Aspekten überzeugt und wird uns mit seiner europaweiten Präsenz bei der weiteren Internationalisierung tatkräftig unterstützen.”

Laurent Foata, Managing Director und Head of Ardian Growth, sagte anlässlich der Transaktion: „Bislang hat Ardian Growth in Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz sowie Benelux investiert und hier eine starke Erfolgsbilanz in der Unterstützung von Unternehmen bei der Erreichung ihrer Ziele erarbeitet. Deutschland ist für uns ein attraktiver Markt, in dem wir auch in Zukunft investieren wollen. Wir freuen uns, ein so dynamisches Unternehmen wie Kapten & Son für das erste Investment von Ardian Growth in Deutschland gewonnen zu haben.“

Romain Chiudini, Director bei Ardian Growth, ergänzte: „Kapten & Son und sein Managementteam bringen alles mit, was wir bei schnell wachsenden Digitalunternehmen suchen. Ihre Wertvorstellungen hinsichtlich Unternehmertum, Innovation und Ambition decken sich mit unseren. Als eines der führenden E-Commerce-Unternehmen der neuen Generation verfügt Kapten & Son über alle Voraussetzungen, um im strukturell profitierenden Online-Markt weiter zu wachsen.“

____________________________

ÜBER KAPTEN & SON

Kapten & Son wurde 2014 gegründet und ist heute eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Mode und Accessoires in Europa. Dank hochwertiger Produkte, einem starken DTC-Ansatz gepaart mit gebündelter Marketingkompetenz hat sich Kapten & Son in rasantem Tempo zu einem schnell expandierenden Unternehmen entwickelt.

Heute umfasst das Produktportfolio Uhren, Rucksäcke, Brillen, Sonnenbrillen, Koffer und Accessoires, die in über 30 Ländern über den Kapten & Son Online Shop sowie über sechs Kapten & Son Retail Flagship Stores und exklusive Wholesale Boutique Partner vertrieben werden. Mehr als 150 Mitarbeiter arbeiten im Headquarter in Köln und in den Retail Flagship Stores am weiteren Ausbau des Unternehmens.

www.kapten-son.com

ÜBER ARDIAN

Ardian ist eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, die für ihre Investoren aus Europa, Süd- und Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von über US$110 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiter und erwirtschaftet nachhaltige, attraktive Renditen für seine Investoren.

Mit der Zielsetzung, positive Ergebnisse für alle Stakeholder zu erzielen, fördert Ardian mit seinen Aktivitäten weltweit Individuen, Unternehmen und Volkswirtschaften. Die Investmentphilosophie von Ardian ist an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum ausgerichtet.

Die Gesellschaft verfügt über ein globales Netzwerk mit mehr als 700 Mitarbeitern und 15 Büros in Europa (Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Zürich), Südamerika (Santiago de Chile), Nordamerika (New York und San Francisco) und Asien (Peking, Seoul, Singapur und Tokio). Das Vermögen seiner über 1.000 Investoren verwaltet Ardian in fünf Investmentbereichen: Direct Funds, Funds of Funds, Infrastructure, Private Debt und Real Estate.

www.ardian.com

_____________________________________

AN DER TRANSAKTION BETEILIGTE PERSONEN UND UNTERNEHMEN:

– Ardian Growth: Laurent Foata, Romain Chiudini, Olivier Roy

– M&A Berater Kapten & Son: GCA Altium (Tobias Schultheiss, Martin Rezaie, Pascal Haas, Neil Schmodde)

– Rechtsberater Kapten & Son: Gütt Olk Feldhaus (Sebastian Olk, Isabelle Vrancken, Dominik Forstner)

– Rechtsberater Ardian: McDermott Will & Emery (Diana Hund, Emmanuelle Turek, Germar Enders, Matthias Weingut, Antoine Vergnat, Côme de Saint Vincent, Nina Siewert)

– Financial Advisor Ardian: Deloitte (Egon Sachsalber, Tanya Fehr, Axel Kroniger, Elisabeth Comes)

– Strategic Advisor Ardian: Singulier (Rémi Pesseguier, Kitson Symes, Sam Yu-Hsun Lin, Dan Strauss, Michael Ymélé, Ghita Fizazi, Alexandre Moog and Pavlo Konotop)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________