Ardian Private Debt wirbt 3 Milliarden Euro für vierte Fondsgeneration ein

Mit einem Volumen von 3 Mrd. Euro legt Ardian seine bisher größte Private Debt-Plattform auf – damit hat der Fonds das ursprüngliche Ziel von 2,5 Mrd. Euro signifikant übertroffen

Paris/Frankfurt, 22. Januar 2020. Ardian, eine weltweit führende unabhängige Investmentgesellschaft, hat für die vierte Generation ihrer Private Debt-Plattform insgesamt 3 Milliarden von Investoren erfolgreich eingeworben. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Der Bereich Private Debt wurde 2005 gegründet und bietet Finanzierungslösungen für Unternehmen im Mid-Market in ganz Europa. Das Private Debt-Team von Ardian hat seit Gründung des Bereichs bereits mehr als 120 Transaktionen durchgeführt und verwaltet Vermögenswerte im Wert von 7 Milliarden US-Dollar.

Der neueste Fonds hat das ursprüngliche Fundraisingziel von 2,5 Mrd. Euro signifikant übertroffen und knüpft damit an den Erfolg der dritten Fondsgeneration an, die im Jahr 2015 2 Milliarden Euro eingeworben hatte. Der Fokus der aktuellen Plattform liegt unverändert auf der Bereitstellung flexibler und individuell zugeschnittener Finanzierungslösungen für europäische Unternehmen. Das Angebot wurde zudem um sogenanntes „Stretched Senior Debt” erweitert, um weitere Marktanteile im M&A-Geschäft und im Wettbewerb mit Banken zu gewinnen. Stretched Senior Debt ist eine hybride Finanzierungsstruktur, die primär bei Unternehmenskäufen und -verkäufen zum Einsatz kommt und verschiedene Kredittranchen –ähnlich der Unitranche-Finanzierung – kombiniert.

Mehr als 90 Investoren aus 15 Ländern haben Mittel für die neue Plattform bereitgestellt, unter anderem aus Europa, Asien und Nordamerika. Zu ihnen zählen Versicherungen, Pensionsfonds, Banken, Stiftungen und Regierungsorganisationen. Dabei spiegelt insbesondere der gestiegene Anteil an Investoren aus Asien und Nordamerika die globale Aufstellung und die diversifizierte Investorenbasis von Ardian wider.

Vincent Gombault, Mitglied des Executive Committee und Global Head of Fund of Funds und Private Debt, sagte: „Mit unserer fünfzehnjährigen Erfolgshistorie über vier Fondsgenerationen hinweg hat sich Ardian klar als einer der führenden Anbieter von Private Debt für europäische Unternehmen im Mid-Market positioniert. Das erfolgreiche Fundraising ist Beleg für unser erfahrenes Investmentteam, die umfassende Asset Management-Kompetenz von Ardian und sein globales Netwerk. Als langjährig aktiver Anbieter im Private Debt-Markt über verschiedene Kreditzyklen hinweg ist Ardian sehr gut aufgestellt, um die sich mit der steigenden Relevanz von Private Debt auf dem globalen Finanzmarkt bietenden Möglichkeiten zu ergreifen.“

Mark Brenke, Head of Ardian Private Debt und Managing Director, ergänzte: „Das jüngste Fundraising verdeutlicht das derzeitige Momentum von Ardian Private Debt sowie die steigende Attraktivität dieser Assetklasse. Die Finanzierungsnachfrage von dynamisch wachsenden Mid-Market-Unternehmen in Europa steigt unverändert. Basierend auf unserem starken Track-Record werden wir über die in ihrem Angebot erweiterte Plattform sich uns bietende Opportunitäten nutzen und sukzessive in Bereiche eindringen, die zuvor exklusiv von Banken bedient wurden.“

Dank eines kontinuierlich gewachsenen Teams und diversifizierten globalen Deal-Flows hat Ardian Private Debt in den zurückliegenden Jahren mehr als eine Milliarde Euro an Finanzierungen jährlich bereitgestellt. Gleichzeitig hat sich die Anzahl der von Ardian intensiv geprüften Investmentmöglichkeiten signifikant erhöht. Deshalb agiert das Team sehr selektiv und fokussiert seinen Auswahlprozess dahingehend, um ausschließlich die besten Opportunitäten zu realisieren.

ÜBER ARDIAN

Ardian ist eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, die für ihre Investoren aus Europa, Süd- und Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von rund US$ 96 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiter und erwirtschaftet nachhaltige, attraktive Renditen für seine Investoren.

Mit der Zielsetzung, positive Ergebnisse für alle Stakeholder zu erzielen, fördert Ardian mit seinen Aktivitäten weltweit Individuen, Unternehmen und Volkswirtschaften. Die Investmentphilosophie von Ardian ist an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum ausgerichtet.

Die Gesellschaft verfügt über ein globales Netzwerk mit mehr als 640 Mitarbeitern und 15 Büros in Europa (Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Zürich), Südamerika (Santiago de Chile), Nordamerika (New York und San Francisco) und Asien (Peking, Seoul, Singapur und Tokio). Das Vermögen seiner rund 1.000 Investoren verwaltet Ardian in fünf Investmentbereichen: Direct Funds, Funds of Funds, Infrastructure, Private Debt und Real Estate.

www.ardian.com