Ardian steigert verwaltetes Vermögen auf US$ 50 Mrd. im ersten Jahr der Eigenständigkeit

By on Oktober 2, 2014

Ardian, die führende, unabhängige Investmentgesellschaft, hat das von ihr verwaltete Vermögen zum einjährigen Jubiläum ihres Spin-off aus der AXA Versicherungsgruppe auf insgesamt US$ 50 Milliarden erhöht. Dies entspricht einem Zuwachs von US$ 14 Milliarden in den ersten zwölf Monaten der Eigenständigkeit.
Das zurückliegende Jahr war für Ardian mit dem Abschluss von drei großen Fundraisings und einer Reihe von Transaktionen ein besonders aktives. In diesem Zeitraum hat Ardian für die sechste Generation seiner Fund of Funds Fonds insgesamt rund US$ 10 Milliarden von Investoren weltweit eingeworben. Zudem hat Ardian mit der dritten Generation des Expansion Fonds in Höhe von € 500 Millionen seine führende Position im europäischen Wachstumskapital- und Buyout-Markt bekräftigt und mit dem Einwerben von € 70 Millionen für den jüngsten Ardian Croissance Fonds die Erwartungen deutlich übertroffen.
Ardian hat in den vergangenen zwölf Monaten in allen Unternehmensbereichen eine Vielzahl an Transaktionen abgeschlossen, darunter 21 Akquisitionen und 20 Veräußerungen innerhalb ihrer Direktinvestmentaktivitäten und drei Fremdfinanzierungen in Höhe von mehr als € 450 Millionen über ihre Private Debt Fonds. Außerdem investierte das Ardian Fund of Funds Team im selben Zeitraum mehr als US$ 8 Milliarden im Secondary Fund of Funds Bereich, unter anderem mit der Übernahme von Portfolien großer Staatsfonds und anderer Finanzinstitutionen.
Dominique Senequier, Gründerin und CEO von Ardian, unterstrich: „Es war ein außergewöhnliches erstes Jahr für Ardian, und eines, in dem wir mehr denn je Interessenskongruenz mit unseren Kunden geschaffen haben. Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum werden auch weiterhin unsere globalen Aktivitäten prägen. Ardian hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen bei ihrer internationalen Expansion und Diversifizierung zu unterstützen – um Arbeitsplätze und Wachstum zu schaffen und dabei hervorragende Renditen für unsere Investoren zu erwirtschaften.“
Vincent Gombault, Managing Partner und Leiter des Fund of Funds und des Private Debt Bereichs, ergänzte: „Durch die herausragende Erfolgsbilanz aller unserer Fonds haben wir in den vergangenen 18 Jahren das Vertrauen vieler Investoren gewonnen, die unseren langfristigen Investitionsansatz, unsere Erfahrung und unsere Fähigkeit, nachhaltig Werte zu generieren, wertschätzen. Aus diesen Gründen haben wir seit dem Schritt in die Eigenständigkeit so erfolgreich weiteres Kapital über unser gesamtes Fondsspektrum hinweg eingeworben.“
Dominique Gaillard, Managing Partner und Leiter des Bereichs Direct Funds von Ardian, fügte hinzu: „Ardians Erfolg spiegelt unsere Fähigkeit wider, beste Ergebnisse für unsere Investoren zu erzielen, indem wir Partnerschaften mit erfolgreichen Unternehmen eingehen, bei denen wir großes weiteres Potenzial sehen. Wir werden auch zukünftig Wachstum fördern, indem wir unsere Portfoliounternehmen bei ihrer strategischen Weiterentwicklung unterstützen und mit der nötigen Vorsicht die sich uns bietenden Investmentopportunitäten verfolgen, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Unternehmen zur richtigen Zeit erwerben und veräußern.“

ÜBER ARDIAN
Ardian wurde 1996 von Dominique Senequier gegründet, die auch heute noch das Unternehmen leitet. Als führende, unabhängige Investmentgesellschaft verwaltet Ardian für seine Investoren aus Europa, Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von US$ 50 Milliarden. Das Unternehmen verfolgt einen unternehmerischen, langfristigen Investitionsansatz, der auf Disziplin und einem hohen ethischen Anspruch beruht. So erzielt Ardian für seine Investoren seit Jahren Spitzenleistungen in der Investmentauswahl und -betreuung und fördert weltweit unternehmerisches Wachstum. Die Mitarbeiter stellen die größte Gesellschaftergruppe von Ardian dar: Mehr als 80 Prozent sind am Unternehmen beteiligt – ein Beleg für das Vertrauen in die Führung des Unternehmens und seine Strategie.
Mit mehr als 340 Mitarbeitern verfügt Ardian über ein globales Netzwerk mit zehn Büros in Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Mailand, New York, Paris, Peking, Singapur und Zürich. Für seine 345 Investoren bietet Ardian eine große Bandbreite alternativer Anlageklassen: Fund of Funds (Dachfonds: Primary, Early Secondary und Secondary), Direct Funds (Beteiligungsfonds: Mid Cap Buyout, Expansion, Infrastructure, Innovation & Growth und Co-Investment) und Private Debt (alternative Finanzierungen).
www.ardian-investment.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!