Ardian veräussert Diana Gruppe an Symrise

By on April 14, 2014

Siebenjähriges Engagement von Ardian legt Basis für weiteres Wachstum mit starkem strategischem Partner

Ardian, die führende, unabhängige Investmentgesellschaft, hat heute die Veräußerung seiner Beteiligung an der Diana Group SA („Diana“), dem führenden französischen Spezialisten für Nahrungsmittelinhaltsstoffe, an Symrise bekanntgegeben. Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Die geplante Transaktion bewertet Diana mit € 1,3 Milliarden und erfordert die in Frankreich vorgeschriebene Konsultation mit den Arbeitnehmervertretungen von Diana sowie die kartellrechtliche Genehmigung. .
Die in Vannes (Bretagne) ansässige Diana ist einer der weltweit führenden Lieferanten sensorischer Lösungen auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Zu ihren Kunden zählen Hersteller von Nahrungsmitteln, Heimtiernahrung, funktionalen Lebensmitteln, Aquakulturen und Kosmetika. Diana betreibt eigene Produktionsstätten und ist in 23 Ländern in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie Asien vertreten.
Ardian hat sich im Jahr 2007 als Mehrheitseigentümer an Diana beteiligt, um die Unternehmensgruppe bei ihrer ambitionierten Wachstumsstrategie zu unterstützen. Die Teams von Ardian haben das Management dabei unterstützt, die führende Position des Unternehmens in verschiedenen Produktbereichen auszubauen und die Erschließung von Märkten unter anderem in Asien, den USA und Osteuropa voranzutreiben. Heute generiert Diana über 50 Prozent seiner Umsätze außerhalb Europas.
Die Erfahrung und das internationale Netzwerk von Ardian haben zudem dazu beigetragen, eine bedeutende Anzahl internationaler Zukäufe zu realisieren. Im Jahr 2013 hat Diana Confoco International (Großbritannien) und Confoco (Ecuador), Pacific Pure Aid (USA) sowie die französische, auf Pilzextrakte und- aromen spezialisierte Chacé Copack erworben. Zuvor hatte Diana im Jahr 2011 die Unternehmen Map Technology und DPS erworben.
Während der siebenjährigen Unterstützung durch Ardian hat Diana ein signifikantes Wachstum realisiert – so stieg der Umsatz von € 254 Millionen im Jahr 2006 auf € 425 Millionen in 2013. Im selben Zeitraum verdoppelte sich die Zahl der Mitarbeiter von rund 1.000 Mitarbeitern  auf rund 2.000 Mitarbeiter.
Philippe Poletti, Leiter des Mid-Cap-Buyout-Bereichs von Ardian, erläuterte: „Wir sind stolz, Diana in einer entscheidenden Entwicklungsphase begleitet zu haben. Das Unternehmen hat in dieser Zeit seine weltweit führende Position in wichtigen Absatzmärkten signifikant ausgebaut. Grundlage der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Ardian und Diana war dabei das ausgeprägte unternehmerische Denken, das beide Teams vereint. Die nächsten Wachstumsschritte wird Diana innerhalb der Symrise-Gruppe realisieren, einem starken und dynamischen strategischen Partner.“
Olivier Caix, President und CEO bei Diana, ergänzte: „Das Verständnis für unsere Branche und die Expertise des Ardian Teams, insbesondere bei der Realisierung von Wachstum durch Zukäufe, war ein wichtiger Faktor in der erfolgreichen Entwicklung unseres Unternehmens. Wir sind nun optimal positioniert, um insbesondere in Schwellenländern weitere Wachstumschancen zu realisieren.

ÜBER ARDIAN

Ardian wurde 1996 von Dominique Senequier gegründet, die auch heute noch das Unternehmen leitet. Als führende, unabhängige Investmentgesellschaft verwaltet Ardian für seine Investoren aus Europa, Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von US-$ 46 Milliarden. Das Unternehmen, dessen Hauptgesellschafter heute seine Mitarbeiter sind, verfolgt einen unternehmerischen, langfristigen Investitionsansatz, der auf Disziplin und einem hohen ethischen Anspruch beruht. Die Investitionsphilosophie von Ardian ist ausgerichtet an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum.
Mit mehr als 300 Mitarbeitern verfügt Ardian über ein globales Netzwerk mit zehn Büros in Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Mailand, New York, Paris, Peking, Singapur und Zürich. Für seine derzeit 300 Investoren bietet Ardian eine große Bandbreite alternativer Anlageklassen: Fund-of-Funds (Dachfonds; Primary, Early Secondary und Secondary; Mandate), Direct Funds (Beteiligungsfonds: Mid Cap Buy-out, Expansion, Innovation & Growth, Infrastructure und Co-Investment) und Private Debt (alternative Finanzierungen).
www.ardian-investment.com

ÜBER DIANA

Diana ist ein weltweit führender Anbieter von natürlichen, funktionalen Lösungen im Bereich Ernährung, Heimtiernahrung, Nahrungsergänzungsmitteln, Aquakulturen und Kosmetik. Darüber hinaus ist Diana Technologieführer bei pflanzlichen Zellkulturen und engagiert sich in der Produktion aktiver Inhaltsstoffe im Bereich Nahrung, Kosmetika und Gesundheit. Mit seiner umfassenden Erfahrung in der Biowissenschaft trägt Diana zur Verbesserung der sensorischen und ernährungstechnischen Leistungsfähigkeit der Produkte der Kunden bei und unterstützt sie, neue Märkte zu erschließen.
www.diana-group.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!