arko übernimmt Hussel von EMERAM Capital Partners

By on September 8, 2018

Die arko Holding GmbH, Muttergesellschaft der Confiserien arko GmbH und J. Eilles GmbH & Co. KG übernimmt die Süßwarenkette Hussel GmbH von EMERAM Capital Partners. Die Übernahme wird zum 1. Oktober 2018 wirksam.

Der Zusammenschluss der beiden führenden Confiserie-Fachhändler arko und Hussel schafft attraktive Größenvorteile im Einzelhandel und eine deutschlandweite Präsenz der Marken. Damit wird die Grundlage für gemeinsames Wachstum gebildet und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Süßwarenmarkt langfristig gestärkt. Beide Confiserie-Fachhändler sind fest im Einzelhandel verwurzelt und ergänzen sich bei regionalem Vertriebsnetz und Sortiment. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Seit der Gründung im Jahr 1948 in Wahlstedt, Schleswig-Holstein, hat sich arko zum flächenmäßig größten Confiserie-Fachhändler in Deutschland entwickelt. Das umfangreiche Produktportfolio wird in über 200 arko- und 35 Eilles-Filialen in Deutschland angeboten. Letztere hatte arko bereits 2016 von J.J. Darboven übernommen. Hinzu kommen rund 3.500 zusätzliche Verkaufsstellen im Lebensmitteleinzelhandel und in ausgewählten Bäckereien. arko beschäftigt rund 850 Mitarbeiter.

Hussel wurde 1949 in Hagen gegründet und ist mit 210 Filialen bereits heute einer der führenden deutschen Fach-Einzelhändler mit Schwerpunkt im Süden und Westen Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 1.177 Mitarbeiter.

Durch den Zusammenschluss der Unternehmen und der drei Marken arko, Eilles und Hussel entsteht Europas größtes Confiserie-Fachhandelsunternehmen mit insgesamt rund 2.000 Mitarbeitern und 450 Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien und Portugal. Hier ist die Hussel GmbH an einem Joint-Venture mit einer lokal ansässigen Unternehmerfamilie beteiligt.

Patrick G. Weber, Geschäftsführer von arko, sagt: „Beide Unternehmen werden von dem Zusammenschluss in hohem Maße profitieren. Hussel teilt mit uns den Anspruch an höchste Qualität und einen exzellenten Service sowie ein tiefes Verständnis für Tradition. Schon bei der Übernahme der Eilles-Fachgeschäfte haben wir gezeigt, dass eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen für uns an erster Stelle steht. Die drei nun vereinten Marken werden wir regional und zielgruppenbezogen präsentieren.“

Kai Panholzer, Geschäftsführer von Hussel: „Nach unserer Zeit in der DOUGLAS-Gruppe hat uns EMERAM als Finanzinvestor in stets vertrauensvoller, partnerschaftlicher und konstruktiver Zusammenarbeit dabei unterstützt, unsere Position im Markt zu festigen. Nun ist es Zeit für den nächsten Schritt. Wir sind überzeugt, mit arko als neuem Eigentümer den idealen strategischen Partner für die Zukunft an unserer Seite zu haben. Durch wichtige Größenvorteile sowie sich ergänzende Sortimente und Filialnetze werden wir mit arko künftig besser für die Zukunft im anhaltend schwierigen Marktumfeld des Einzelhandels gewappnet sein.“

Dr. Kai Obring, Senior Partner von EMERAM, kommentiert: „Mit der Übergabe an arko wird Hussel an einen starken strategischen Investor übergehen. Wir haben uns in den vergangenen Jahren den Herausforderungen des Einzelhandels gestellt und Hussel konsequent unterstützt und mitgeholfen die Geschäftsbasis weiter zu entwickeln. Nun schafft der Zusammenschluss mit arko für Hussel wichtige Wachstumspotenziale und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig. Um den reibungslosen Übergang zu ermöglichen, werden wir in den nächsten Jahren aus einer Minderheitenposition das Unternehmen weiter konstruktiv begleiten. Wir danken dem gesamten Hussel-Team für seinen Einsatz und wünschen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login