ARQIS wächst mit M&A-Partner in Düsseldorf

By on Juni 14, 2016

Der Düsseldorfer Standort von ARQIS Rechtsanwälte verstärkt sich zum 1. Juli 2016 mit dem Transaktionsspezialisten Dr. Lars Laeger. Der 36-Jährige kommt von Clifford Chance und wird Partner bei ARQIS.

„Wir freuen uns sehr, Herrn Laeger für uns gewonnen zu haben“, sagt Dr. Jörn-Christian Schulze, M&A-Partner bei ARQIS. „Mit ihm setzen wir nicht nur das Wachstum unserer Transaktionspraxis konsequent fort. Vor allem komplementiert seine Expertise in den Bereichen Private Equity, Automotive und Energie bestehende Beratungsschwerpunkte unserer Praxis.“

Dr. Lars Laeger war ab 2009 am Frankfurter Standort von Clifford Chance tätig und Teil des M&A-Teams. Dort sammelte er insbesondere Erfahrung bei nationalen und internationalen Unternehmenskäufen, aber auch bei Joint Ventures, Restrukturierungen sowie Verschmelzungen.

Mit dem neusten Zuwachs zählt die Praxisgruppe Corporate/M&A bei ARQIS insgesamt 32 Berufsträger an den Standorten Düsseldorf, München und Tokio. Es handelt sich für die Kanzlei bereits um den zweiten M&A-Quereinsteiger dieses Jahr, nachdem zum Januar Dr. Daniel Wied von DLA Piper in das Münchner Büro stieß.

Über ARQIS
ARQIS Rechtsanwälte ist eine Wirtschaftskanzlei mit Transaktionsfokus. ARQIS berät börsennotierte Gesellschaften, Tochtergesellschaften multinationaler Konzerne und mittelständische Unternehmen sowie Finanzinvestoren. An den Standorten in Düsseldorf, München und Tokio sind ca. 45 Berufsträger tätig.

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!