Ashurst berät Alcentra bei der Finanzierung des Erwerbs der GBA Laborgruppe durch Quadriga Capital

By on August 29, 2016

Ashurst hat den Debt Fonds Alcentra Capital Corporation (Alcentra) im Zusammenhang mit der Finanzierung des Erwerbs sämtlicher Anteile der GBA Gesellschaft für Bioanalytik mbH (GBA) durch den Private-Equity-Investor Quadriga Capital beraten. Verkäufer sind der Finanzinvestor Adiuva Capital GmbH und das GBA-Management. Über den Kaufpreis und das Finanzierungsvolumen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

GBA gehört zu den führenden Laborgruppen in Deutschland mit Kernkompetenzen in den Bereichen Umwelt-, Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Pharma-Analytik.

Das Ashurst-Team stand unter der Federführung des Münchener Finance-Partners Dr. Bernd Egbers. Er wurde unterstützt von Counsel Carsten Endres, Associate Isabell Pöller und Transaction Manager Susanne Kasnitz (alle Finance, München). Partner Holger Ebersberger (München) deckte gesellschaftsrechtliche Aspekte ab, zum Steuerrecht beriet Partner Heiko Penndorf (Frankfurt).

Ashurst beriet Alcentra erstmals im Rahmen einer Finanzierung in Deutschland.

Quadriga hatte Latham & Watkins unter Leitung von Alexandra Hagelüken als Rechtsberater mandatiert, als Finanzberater agierte Altium. Zum Steuerrecht beriet Ernst & Young

Die Verkäufer wurden von Clifford Chance beraten.

www.ashurst.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!