Ashurst berät Capvest beim Erwerb des Medikamentenherstellers NextPharma

By on Juli 13, 2017

Ashurst hat den Private-Equity-Investor CapVest Partners LLP (Capvest) bei dem Erwerb von NextPharma beraten. Verkäuferin des Medikamentenherstellers ist eine Tochtergesellschaft des Finanzinvestors Sun European Partners. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe.

NextPharma hat seinen Verwaltungssitz in Großbritannien, fünf der sechs Produktionsstätten des Unternehmens, das im Auftrag von Pharmakonzernen produziert, liegen in Deutschland.

Das Ashurst-Team umfasste Anwälte aus den Büros in London, Deutschland und Paris:

  • Corporate: Partner Holger H. Ebersberger (München, Federführung), Partner Nick Rainsford (London, Federführung), Senior Associate Braeden Donnelly, Associate Jake Hadfield (London), Associate Nicole Kaps, Paralegal Franziska Nebollieff (München);
  • Arbeitsrecht: Partner Crowley Woodford (London), Partnerin Nataline Fleury (Paris), Counsel Dr. Marius Fritzsche (Frankfurt), Senior Associate James Almond (London);
  • Luxemburger Recht: Partnerin Isabelle Lentz, Senior Associate Paul Witte (London);
  • Steuerrecht: Partner Nick Gardner (London);
  • Kartellrecht: Partnerin Ute Zinsmeister (München), Partner Neil Cuninghame (London), Senior Associate Dr. Maria Held (München);
  • Commercial (Vertragsrecht): Senior Associate Holger Mlynek (Frankfurt);
  • Immobilienrecht: Senior Associate Michael Mehler, Associate Felix Bergfort (Frankfurt).

www.ashurst.com

 

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!