Ashurst berät die Finanzierer von Transporeon beim Erwerb der internationalen ControlPay Gruppe

Ashurst hat die Finanzierer von Transporeon, eine Portfoliogesellschaft von Hg, beim Erwerb aller Anteile an der internationalen ControlPay Gruppe von deren Gründern beraten. Die Gruppe wurde M&A-seitig von Ernst & Young Law beraten und in Bezug auf die Finanzierung von Allen & Overy. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die im Jahr 2000 gegründete Unternehmensgruppe Transporeon ist mit mehr als 700 Mitarbeitern eine führende europäische, Cloud-basierte Transportlogistikplattform, die ein weltweites Kooperationsnetzwerk mit mehr als 1.200 Handels- und Industrieunternehmen sowie annähernd 100.000 Transportdienstleistern und Speditionen in über 100 Ländern betreibt.

ControlPay wurde im Jahr 2002 gegründet, mit dem Ziel, große multinationale Unternehmen mit komplexen logistischen Strukturen in ihrem Bedarf zur Kontrolle der Frachtkosten und des Rechnungsstroms zu unterstützen. Heute ist ControlPay, mit seiner langen Tradition in der Logistik und seinen Wurzeln in der Speditionsbranche, der größte Freight Audit-Anbieter in Europa und ein wichtiger globaler Anbieter. Mit Niederlassungen in vielen Ländern, einem wachsenden Personalbestand von über 250 Mitarbeitern und fortschrittlicher Technologie bedient ControlPay Kunden der Automotive-, Schwer-, Konsumgüter-, Pharmaindustrie sowie aus dem Gesundheitswesen mit Cloud-basierten Lösungen.

Das Ashurst-Team wurde von Partnerin Anne Grewlich und Counsel Dr. Philipp Vorbeck geleitet. Sie wurden unterstützt von den Associates Franziska Sauer und Emilie Veyran-Müller (alle Banking & Finance, Frankfurt).

Das Team von Ernst & Young Law wurde von Partner Dr. Jan Philipp Feigen geleitet. Er wurde von Senior Managerin Sylvia Semkowicz unterstützt. Das Team von Allen & Overy wurde aus London geleitet.

________________________

Über Ashurst:

Ashurst ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit einzigartigen Kompetenzen und einem Portfolio namhafter, globaler Mandanten. Unser tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse der Mandanten und der Anspruch stets ausgezeichneten Service zu erbringen, haben die Kanzlei in sämtlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts zum „Trusted Adviser“ nationaler und globaler Unternehmen, Finanzinstitutionen und Regierungen gemacht. Unser Team umfasst herausragende Anwälte, die über das juristische Fachwissen, das Branchenwissen und das regionale Markt-Know-how verfügen, um Mandanten prägnant und zielführend zu beraten.

Ashurst verfügt über 28 Büros in 16 Ländern und bietet sowohl die Reichweite und das Know-how eines globalen Netzwerks als auch ein tiefes Verständnis der lokalen Märkte. Mit 400 Partnern und weiteren 1.300 Rechtsanwälten in 11 Zeitzonen sind wir jederzeit und überall in der Lage unsere Mandanten zu unterstützen. Ashurst genießt den Ruf als globales Team große und komplexe grenzüberschreitende Transaktionen, Streitfälle und Projekte erfolgreich zu steuern und optimale Ergebnisse für ihre Mandanten zu erzielen.