Ashurst berät DPE Deutsche Private Equity bei der Finanzierung des Erwerbs der Ziegler Gruppe

By on Oktober 28, 2014

ashurst-logo

Ashurst hat die DPE Deutsche Private Equity GmbH (DPE) bei der Finanzierung des Erwerbs der Ziegler Gruppe, eines mit Standorten in Deutschland und Ungarn ansässigen Herstellers von Vliesstoffen, beraten. Die Ziegler-Produkte finden sich u. a. als Polstermaterial in der Möbelindustrie, als Dämmstoff in der Baubranche oder bei der Herstellung von glas- oder kohlefaserverstärkten Kunststoffen. Ein besonders wichtiges Geschäftsfeld ist mittlerweile die Automobilindustrie. Verkäufer der Gruppe sind die CODEX Zweite Beteiligungsgesellschaft mbH, die Staufen.Invest GmbH und Ralf Stokar von Neuforn.

Über den Kaufpreis und das Finanzierungsvolumen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

egbertDas Ashurst-Team stand unter der Federführung des Münchner Finance-Partners Dr. Bernd Egbers. Er wurde unterstützt von Counsel Christiane Bestgen (geb. Kneip), den Associates Isabell Pöller und Dr. Thomas Freund sowie Transaction Manager Susanne Kasnitz. Partner Heiko Penndorf und Senior Associate Felix Krüger aus Frankfurt berieten zu den steuerrechtlichen Aspekten der Akquisitionsfinanzierung.
Zum ungarischen Recht wurde Ashurst von Wolf Theiss unterstützt. Die Kanzlei beriet mit Partner Zoltan Faludi, Senior Associate Melinda Pelikan und Associate Diana Varga.
Im Hinblick auf den Kaufvertrag wurde DPE von Rechtsanwalt Florian Schiermeyer aus dem Münchner Büro der Kanzlei Hermann Jobe & Partner begleitet. Steuerrechtliche Aspekte des Unternehmenskaufs deckten Partner Dr. Michael Best und Associate Gerald Herrman von Pöllath & Partner ab.
Clifford Chance hat mit Partner Thomas Weitkamp und Associate Sabrina Bremer die finanzierenden Banken beraten.
Ashurst beriet DPE erstmals im Rahmen einer Transaktion und baut damit ihr Mandantenportfolio im Bereich Private-Equity-Unternehmen weiter aus.
Die DPE ist eine unabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft, die in mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz investiert. Derzeit verwaltet DPE ein Gesamtvermögen von über 600 Millionen Euro.

www.ashurst.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!