Ashurst berät Patrimonium bei Finanzierung der Dresselhaus Gruppe

By on Oktober 23, 2018

Ashurst hat den Patrimonium Middle Market Debt Fund, einen auf den deutschsprachigen Mittelstand fokussierten Private Debt Fund der Patrimonium Asset Management AG („Patrimonium“), bei der Finanzierung der Joseph Dresselhaus GmbH & Co. KG („Dresselhaus Gruppe“) beraten. Die Dresselhaus Gruppe ist ein in Herford/Westfalen ansässiger Großhändler für Befestigungs- und Verbindungstechnik in Familienbesitz.

Das Investment in Höhe von über 40 Millionen Euro erfolgte durch die Begebung von Inhaberschuldverschreibungen, die durch den Patrimonium Middle Market Debt Fund erworben wurden. Die Inhaberschuldverschreibungen sind erstrangig besichert und stellen die erste bankenunabhängige Finanzierung der Dresselhaus Gruppe dar.

Patrimonium ist ein unabhängiger Schweizer Asset Manager mit Assets under Management im Volumen von rund 3 Milliarden Schweizer Franken in den vier alternativen Anlageklassen Private Debt, Real Estate, Private Equity und Infrastructure. Im Bereich Private Debt handelt Patrimonium als Investment Manager des Patrimonium Middle Market Debt Fund, welcher als Investment Fund nach luxemburgischem SIF Recht vornehmlich über Fremdkapitalinstrumente im deutschsprachigen Mittelstand investiert. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Echandens/Lausanne, Zürich und Baar mehr als 50 Mitarbeiter.

Das Ashurst Team umfasste Dr. Tobias Krug sowie die Associates Alexandra Heitmann und Julia Schanz (alle Debt Capital Markets, alle Frankfurt). Ashurst berät regelmäßig Mittelstandsinvestoren sowie Private Debt Funds insbesondere bei alternativen Investments in deutsche mittelständische Unternehmen. Patrimonium wurde bereits in vielen weiteren Transaktionen von Ashurst beraten, wie z.B. bei den Investments in die Elbe Gruppe, die Joh. Friedrich Behrens AG, die Amevida SE sowie die Behr AG. Das Team ist nicht nur auf Investorenseite, sondern auch auf Unternehmensseite tätig. Im September 2018 hat das Team um Dr. Tobias Krug u.a. die DIC Asset AG bei der Emission einer 150 Millionen Euro Unternehmensanleihe beraten.

Über Ashurst:

Ashurst ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit einzigartigen Kompetenzen und einem Portfolio namhafter, globaler Mandanten. Unser tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse der Mandanten und der Anspruch stets ausgezeichneten Service zu erbringen, haben die Kanzlei in sämtlichen Bereichen des Wirtschaftsrechts zum „Trusted Adviser“ nationaler und globaler Unternehmen, Finanzinstitutionen und Regierungen gemacht. Unser Team umfasst herausragende Anwälte, die über das juristische Fachwissen, das Branchenwissen und das regionale Markt-Know-how verfügen, um Mandanten prägnant und zielführend zu beraten.

Ashurst verfügt über 26 Büros in 16 Ländern und bietet sowohl die Reichweite und das Know-how eines globalen Netzwerks als auch ein tiefes Verständnis der lokalen Märkte. Mit 400 Partnern und weiteren 1.300 Rechtsanwälten in 10 Zeitzonen sind wir jederzeit und überall in der Lage unsere Mandanten zu unterstützen. Ashurst genießt den Ruf als globales Team große und komplexe grenzüberschreitende Transaktionen, Streitfälle und Projekte erfolgreich zu steuern und optimale Ergebnisse für ihre Mandanten zu erzielen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login