Ashurst berät Banken bei Unternehmenskredit an die Pfeifer-Gruppe

By on Juli 12, 2012

Ashurst hat ein von der Bayerischen Landesbank (Bayern LB) geführtes Konsortium bei der Vergabe eines Corporate Loans an die Pfeifer-Gruppe (Pfeifer) beraten. Dem Bankenkonsortium gehören außerdem die Baden-Württembergische Bank, die KBC Bank Deutschland AG, die Kreissparkasse Biberach, die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und die Unicredit Luxembourg S.A. an.
Ashurst beriet mit einem von Partner Dr. Bernd Egbers geführten Banking-Team aus München. Er wurde unterstützt von Senior Associate Richard Schulze-Muth, Associate Christiane Wilhelm und Paralegal Susanne Kasnitz.
Pfeifer hatte Noerr LLP Frankfurt mit Partner Sebastian Bock und Jan Kriszeleit mandatiert.
Ashurst berät regelmäßig Konsortien um die Bayern LB im Zusammenhang mit der Vergabe von Unternehmenskrediten, so Ende des vergangenen Jahres bei der Ausreichung eines Corporate Loans an die Riemser Arzneimittel AG.
Die Pfeifer-Gruppe zählt nach eigenen Angaben in der Seil-, Hebe- und Bautechnik zu den führenden Unternehmen in Europa. Sitz der Hauptverwaltung ist in Memmingen. Die Firmengruppe zählt heute knapp 1.200 Mitarbeiter und tätigt einen jährlichen Umsatz von ca. 220 Millionen Euro.
www.ashurst.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.