Ashurst berät conwert beim Erwerb eines umfangreichen Wohnimmobilienportfolios in Deutschland

By on August 7, 2013

Ashurst hat die österreichische conwert Immobilien Invest SE („conwert“) bei dem Erwerb eines umfangreichen Wohnimmobilienportfolios in Deutschland beraten. Der Kaufpreis für das Portfolio, das 4.016 Einheiten und eine Fläche von 265.815 m² umfasst, beläuft sich auf rund 179 Millionen Euro, inklusive geplanter Investitionen in Höhe von 32,9 Millionen Euro. Die Immobilien liegen zum Großteil in Berlin, Leipzig sowie Nordrhein-Westfalen. Verkäuferin des Portfolios ist GE Capital Real Estate Deutschland, eine Sparte des US-Mischkonzerns General Electric. Der Abschluss der Transaktion soll noch im dritten Quartal 2013 erfolgen.

Ashurst beriet unter der Federführung des Partners Marc Bohne (Real Estate) und des Senior Associates Jan Krekeler (Corporate). Das Team umfasste Partner Peter Junghänel, Senior Associate Dr. Hendrik Theismann sowie die Associates Adnan Manzoor und Patricia Galts (alle Real Estate). Aus der Banking-Praxis unterstützten Senior Associate Derk Opitz sowie die Associates Dr. Endrik Kramski und Denis Sattler, aus der Corporate-Praxis berieten Senior Associate Jan Kupfer und Associate Dr. Angela Brücken (alle Frankfurt).

Steuerlich wurde conwert durch die Steuerberater Holger Balhorn und Dr. Gottfried Fröhlich von HansaPartner vertreten.

GE hatte Gleiss Lutz mandatiert. Das Team setzte sich wie folgt zusammen: Dr. Tim Weber (Partner, Immobilienrecht/M&A), Dr. Christian Vocke (Gesellschaftsrecht/M&A, beide Federführung), Dr. Burkhard Jäkel (Partner, Finanzierung), Dr. Thomas Winzer (Partner, Arbeitsrecht), Dr. Carsten Walter (Gesellschaftsrecht), Dr. Linda Schlegel, Konrad H.J. Discher, Jessica Baumann (alle Immobilienrecht), Vanessa Maier (Gesellschaftsrecht, Frankfurt), Verena Hechenblaikner (Arbeitsrecht, alle Frankfurt) und Dr. Jacob von Andreae (Beihilferecht/Förderdarlehen, Düsseldorf).

Inhouse begleiteten bei GE Capital Real Estate Deutschland Timo Thömmes (General Counsel) und Frank Partl (Senior Legal Counsel) die Transaktion.

Die conwert Immobilien Invest SE ist ein führendes zentraleuropäisches Wohnimmobilien- und Altbau-Development-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland und Österreich mit Sitz in Wien. Ausgehend von Österreich ist conwert heute neben Deutschland und Österreich auch in Tschechien, Ungarn und der Slowakei sowie in Luxemburg und der Ukraine präsent. Das Unternehmen investiert in hochwertige Wohnimmobilien mit Entwicklungspotenzial in Metropolregionen. conwert notiert im ATX an der Wiener Börse.

www.ashurst.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!