AXA Private Equity arrangiert bisher größte Unitranche-Finanzierung in Europa für die Akquisition von IPH

By on März 4, 2013

AXA Private Equity hat eine Unitranche-Fazilität in Höhe von 220 Millionen Euro für die Übernahme von IPH (Industrial Parts Holding) durch PAI Partner von Investcorp bereitgestellt. Die Transaktion ist die bislang größte Unitranche-Finanzierung in Europa.
IPH ist ein europaweit führender Distributor technischer Komponenten für die Industrie. Das 1987 gegründete Unternehmen mit Sitz im französischen Lyon nutzt für seine Lieferungen und Dienstleistungen ein Netzwerk, in dem mehrere Marken, Kompetenzen und Absatzwege gebündelt sind. IPH ist in Frankreich, Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Rumänien tätig und erwirtschaftete 2011 mit 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 900 Millionen Euro.

www.axaprivateequity.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!