axanta: BHKL Schlammentwässerung e. K. hat einen Nachfolger gefunden

WER?

Die BHKL Schlammentwässerung e. K. wurde im April 2006 in Massing, Bayern von Herrn Sandro Lude gegründet. Das Unternehmen bietet zuverlässige Leistungen im Bereich der mobilen Schlammentwässerung und Klärschlammverwertung. Durch langjährige Partnerschaften mit diversen zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben, bietet die BHKL seinen Kunden nicht nur die klassische Abwasserbehandlung an, sondern Komplettlösungen rund um die Entsorgung und Weiterverwertung. Mit den Jahren hat das Unternehmen sich einen guten Namen in der Region gemacht und dadurch einen weiten Kundenkreis aufgebaut.

WARUM?

Der Gründer, Sandro Lude, hat die BHKL mit viel Zeit und Geduld zu einem angesehenen und erfolgreichen Unternehmen aufgebaut. Dadurch ist die gemeinsame Zeit mit seiner Familie sehr kurz gekommen. Mit dem Verkauf des Unternehmens möchte er dies nun gerne ändern und mehr Zeit für sich und seine Familie schaffen.

WIE?

Herr Lude beauftragte die axanta im November 2019 mit der Vermittlung eines geeigneten Käufers für sein Unternehmen.

Durch die bereits vorhandenen Kaufinteressenten sowie die parallele Zuführung weiterer Interessenten mittels anonymer Vermarktung konnten zeitnah zwei qualifizierte Kaufinteressenten vermittelt werden. Ein erstes persönliches Treffen unter der Leitung eines professionellen M&A Advisors der axanta konnte im Januar 2020 stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise zerschlugen sich jedoch die Verhandlungen mit den Interessenten.

Im April diesen Jahres konnte der Kontakt zur Sinculis GmbH aus Hamburg hergestellt werden. Diese hatte bereits ein Unternehmen aus der Entsorgungsbranche mit ganz ähnlichem Geschäftskonzept in Norddeutschland erworben.

Die Besichtigung fand Ende April statt und bereits vor Ort wurde ein Angebot abgegeben. Nur wenige Tage später nahm Herr Lude das Angebot an und der LOI wurde unterschrieben. Im Nachgang folgten eine Due Diligence sowie die Ausarbeitung des Kaufvertrages.

Durch das optimale Zusammenspiel zwischen Verkäufer, Käufer und der axanta vergingen zwischen der Besichtigung und der Vertragsunterzeichnung im Juli 2020 gerade einmal 10 Wochen.

Und nun?

Nach vielen  erfolgreichen Jahren kann Herr Lude seine Zeit nun seiner Familie widmen und sich über etwas mehr Freizeit erfreuen.

Durch die strukturierte Vorgehensweise der axanta und das Vertrauen des Mandanten in die Zusammenarbeit konnte der Verkaufsprozess trotz der Corona Kriese verbundenen Herausforderungen erfolgreich und in einem überschaubaren Zeitrahmen vermittelt werden.

________________________________________________

Hintergrundinformationen zur axanta

Die im Jahr 2006 gegründete axanta AG  ist in Deutschland einer der Marktführer unter den Beratungsgesellschaften. Ergänzt wird das Unternehmensportfolio durch das Angebot von objektivierten Unternehmensbewertungen in Anlehnung an den IDWS1 Standard sowie qualifizierter Immobilienbewertungen.

Die axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Beratung im Bereich Kauf und Verkauf von Unternehmen (www.axanta-unternehmensvermittlung.de), Nachfolgeregelungen (www.axanta-unternehmensnachfolge.de) und Unternehmens-beteiligungen. Auch die Fördermittelberatung zählt zu den Leistungen des Unternehmens. Die Beratung und Unterstützung der Mandanten erstreckt sich über alle Phasen bis zum Verkaufs- bzw. Kaufabschluss und darüber hinaus.

Beide Unternehmen sind bundesweit aktiv und betreuen mit regionalen Marktkenntnissen alle wichtigen Branchen der Wirtschaft. Dabei konzentrieren sich die Gesellschaften auf kleine und mittelständische Unternehmen.

Zur Unternehmensphilosophie beider Unternehmen gehören ein Höchstmaß an Diskretion, und eine hohe fachliche sowie soziale Qualifikation der Mitarbeiter. Umfangreiche Dokumentationen und eine persönliche Betreuung sind ebenfalls wichtige Elemente im ganzheitlichen Leistungspaket.

Mehr Informationen erhalten Sie auch unter: www.axanta.com