axanta: BPM Ingenieurgesellschaft erwirbt die Wasser Umwelt Verkehr GmbH

WER?

Herr Volker Kresse erwarb 1990 ein bereits seit 1975 bestehendes Ingenieurbüro und führte dies mehr als 25 Jahre als Ingenieurbüro Volker Kresse.  Im Jahr 2000 gründete Herr Kresse die Wasser Umwelt Verkehr GmbH, welche mit ihren Leistungen eine hervorragende Ergänzung zum Ingenieurbüro Volker Kresse darstellte. Seither fungierten beide Unternehmen als Gruppe für die Bereiche Wasserwirtschaft, Wasserbau, Verkehrsbau, Kanalsanierung und Vermögensbewertungen. Die komplette Bandbreite der Ingenieurleistungen wird durch die Unternehmensgruppe optimal abgedeckt.

WARUM?

Herr Kresse hatte die, für sich selbst definierte, Altersgrenze erreicht und sich dazu entschieden, seine Unternehmen in neue Hände zu geben.

WIE?

Der Consultant der axanta überzeugte Herrn Kresse im Mai 2019, nach ausführlicher Prüfung des Unternehmens, von der Leistungsfähigkeit der axanta und schloss die entsprechenden Verträge. Die Unternehmensberater der axanta AG bereiteten mit Beratungs- und Bewertungsleistungen das Unternehmen perfekt auf den Verkauf vor. Die Berater der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG, führten dann die Vermittlungsleistungen durch. Bereits weniger als einen Monat nach Auftragserteilung, konnte der erste Interessent vorgestellt werden.

In der Folgezeit wurden Herrn Kresse mehrere qualifizierte Kaufinteressenten vorgestellt, hierunter auch der spätere Käufer, die BPM Ingenieurgesellschaft mbH.

Die axanta kannte die BPM Ingenieurgesellschaft bereits aus einer früheren Unternehmensvermittlung und konnte sie Herrn Kresse daher als qualifizierten Interessenten empfehlen. Im Herbst 2018 kam es zu einem ersten Zusammentreffen der Parteien. Nach einigen weiteren Verhandlungsrunden sowie einer sehr zeitintensiven Erarbeitung der Transaktionsdetails erfolgte dann Ende Juli 2019 die Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrages.

Und nun?

Herr Kresse wird das Unternehmen als Geschäftsführer noch bis Ende 2020 weiter begleiten und für einen reibungslosen Übergang sorgen. Danach wird er sich aus dem Berufsleben zurückziehen.


Hintergrundinformationen zur axanta

Die im Jahr 2006 gegründete axanta AG  ist in Deutschland einer der Marktführer unter den Beratungsgesellschaften. Ergänzt wird das Unternehmensportfolio durch das Angebot von objektivierten Unternehmensbewertungen in Anlehnung an den IDWS1 Standard sowie qualifizierter Immobilienbewertungen.

Die axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Beratung im Bereich Kauf und Verkauf von Unternehmen (www.axanta-unternehmensvermittlung.de), Nachfolgeregelungen (www.axanta-unternehmensnachfolge.de) und Unternehmensbeteiligungen. Auch die Fördermittelberatung zählt zu den Leistungen des Unternehmens. Die Beratung und Unterstützung der Mandanten erstreckt sich über alle Phasen bis zum Verkaufs- bzw. Kaufabschluss und darüber hinaus.

Beide Unternehmen sind bundesweit aktiv und betreuen mit regionalen Marktkenntnissen alle wichtigen Branchen der Wirtschaft. Dabei konzentrieren sich die Gesellschaften auf kleine und mittelständische Unternehmen.

Zur Unternehmensphilosophie beider Unternehmen gehören ein Höchstmaß an Diskretion, und eine hohe fachliche sowie soziale Qualifikation der Mitarbeiter. Umfangreiche Dokumentationen und eine persönliche Betreuung sind ebenfalls wichtige Elemente im ganzheitlichen Leistungspaket.

Mehr Informationen erhalten Sie auch unter: www.axanta.com