B. Braun übernimmt via medis Nierenzentren GmbH

By on Oktober 22, 2013

B. Braun verstärkt Aktivitäten in der Dialysetherapie – Das Unternehmen betreibt zurzeit weltweit 226 Dialysezentren

Die B. Braun Melsungen AG, weltweit tägiger Versorger des Gesundheitsmarktes, verstärkt die Aktivitäten ihrer Sparte B. Braun Avitum im Bereich der Versorgung chronischer Nierenpatienten und übernimmt den Leistungsanbieter via medis Nierenzentren GmbH mit Sitz in Büren, Nordrhein-Westfalen.
Die via medis Nierenzentren GmbH betreibt in Deutschland elf Nierenzentren. Sie orientiert sich an den Bedürfnissen chronisch nierenkranker Patienten, setzt auf hohe Behandlungsstandards sowie verantwortungsvoll arbeitende ärztliche Zentrumsleitungen.
Wie der Vorstand der Sparte B. Braun Avitum, Markus Strotmann, mitteilte, habe sich der Kauf aufgrund der bereits langjährigen, guten und partnerschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Unternehmen ergeben. „Wir freuen uns, dass die Mitarbeiter und die Patienten jetzt Teil des weltweiten B. Braun-Dialysenetzwerks werden“, so Strotmann. Die Sparte B. Braun Avitum, bei B. Braun zuständig für den Bereich der extrakorporalen Blutbehandlung, betreibt seit vielen Jahren Dialysezentren, zurzeit weltweit 226.
Dr. Jürgen Kämper, Gründer und Geschäftsführer der via medis Nierenzentren GmbH, wird seine Tätigkeit fortsetzen. Er hob hervor: „Wir freuen uns, mit dem Familienunternehmen B. Braun, seiner langjährigen Tradition und Kompetenz im Dialysemarkt, den richtigen Partner gefunden zu haben, damit sich unser Unternehmen zielstrebig und nachhaltig weiterentwickeln kann.“
Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

www.bbraun.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!