Bain Capital Private Equity verkauft FTE automotive an Valeo

By on Juni 2, 2016

Bain Capital Private Equity, eine der weltweit führenden privaten Investmentgesellschaften, verkauft FTE automotive („FTE“ oder „das Unternehmen“) an Valeo. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. Mit der Übernahme stärkt Valeo seine Position als Anbieter für Clean Technology und Systemlösungen. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt üblicher regulatorischer und kartellrechtlicher Freigaben. Der Abschluss der Transaktion wird im vierten Quartal 2016 beziehungsweise im ersten Quartal 2017 erwartet.

FTE automotive mit Sitz in Ebern, Deutschland, entwickelt, produziert und vertreibt eine breite Palette an hoch innovativen hydraulischen und elektrohydraulischen Systemen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie.
Seit 2013 treiben FTE und von Bain Capital Private Equity beratene Fonds die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in enger Zusammenarbeit konsequent voran. Die strategische Ausrichtung lag vor allem auf beschleunigtem Wachstum und der Erweiterung des Produktportfolios um innovative High-Tech-Komponenten für verschiedene Fahrzeuggetriebe. Erst im April 2016 wurde das Unternehmen mit dem renommierten PACE Award (Premier Automotive Suppliers‘ Contribution to Excellence) für seine elektrische Schmierölpumpe aus Kunststoff ausgezeichnet. Zudem hat FTE den PACE Innovation Partnership Award 2016 für die Zusammenarbeit mit einem führenden deutschen Automobilkonzern gewonnen.

Michael Siefke, Managing Director bei Bain Capital Private Equity: „Unter der Eigentümerschaft von Bain Capital Private Equity ist FTE automotive nachhaltig und sehr profitabel gewachsen. FTE ist mit seinem innovativen Produktportfolio und seiner diversifizierten Kundenbasis global stark aufgestellt. Mit Valeo haben wir für FTE den idealen Partner aus der Industrie gefunden, um die nächste Phase zu starten und das enorme Potenzial von Zukunftsmärkten wie Clean Technology zu heben. Wir wünschen FTE und allen Mitarbeitern das Beste für eine erfolgreich Zukunft gemeinsam mit Valeo.“

Andreas Thumm, CEO der FTE automotive Group: „Wir möchten uns bei Bain Capital für den Beitrag zum Unternehmen in den vergangenen Jahren bedanken. Die offene und vertrauensvolle Partnerschaft hat für unser Wachstum und die Weiterentwicklung von FTE eine Schlüsselrolle gespielt. Jetzt freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Industriepartner Valeo. Die Kombination von FTE automotive und Valeo passt hervorragend. Der Zusammenschluss eröffnet unserem Unternehmen neue Möglichkeiten für die Zukunft.“

Rothschild und Goldman Sachs haben Bain Capital bei der Transaktion beraten.

Über FTE automotive
Die FTE automotive Gruppe mit Sitz in Ebern, Deutschland, ist kompetenter Partner im Bereich Entwicklung und Produktion von Anwendungen im Antriebsstrang und Bremssystem für die Automobilindustrie. Das Unternehmen ist auf allen für die Branche wichtigen
Kontinenten vertreten und zählt zu den international führenden Erstausrüstern für Pkw und Nutzfahrzeuge. Ende 2015 beschäftigte FTE automotive 3.700 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2015 betrug über 500 Millionen Euro.

Über Valeo
Valeo ist als Automobilzulieferer Partner der Automobilindustrie weltweit. Als Technologieunternehmen stellt Valeo innovative Produkte und Systeme her, die zur Reduktion von CO2-Emmissionen und der Entwicklung von intuitivem Fahren beitragen. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2015 betrug 14,5 Milliarden Euro. Über 10 Prozent des Umsatzes mit Erstausrüstung investierte das Unternehmen 2015 in Forschung und Entwicklung. Valeo verfügt über 134 Fertigungsanlagen, 17 Forschungseinrichtungen, 35 Entwicklungszentren sowie 15 Vertriebspattformen und beschäftigt 82,800 Mitarbeiter in 35 Ländern weltweit. Valeo ist an der Pariser Wertpapierbörse im CAC 40 Index gelistet.

Über Bain Capital Private Equity
Bain Capital Private Equity arbeitet seit der Gründung im Jahr 1984 eng mit Führungsteams von Unternehmen zusammen, um strategische Ressourcen bereitzustellen und gemeinsam den Erfolg voranzutreiben. Das Team besteht aus mehr als 400 Investment Professionals. Sie schaffen Mehrwert für die Portfoliounternehmen indem sie die globale Plattform sowie die umfassende Expertise in Schlüsselbranchen wie Konsumgüter/Handel, Finanzen und Dienstleistungen, Healthcare, Industrie, Technologie, Medien und Telekommunikation einbringen. Bain Capital investiert über den Bereich Private Equity hinaus in verschiedene Anlageklassen, darunter Kreditengagements, Aktien und Wagniskapital. Die gemeinsame Plattform hilft dem Unternehmen dabei, Chancen in strategischen Kernbereichen zu nutzen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!