Bankaufsichtsrechtsexperte Dr. Thomas Koch wechselt zu Luther

By on Mai 24, 2013

Zum 1. Juni 2013 wechselt Dr. Thomas Koch (36) als Partner in das Kölner Büro der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Der Rechtsanwalt und gelernte Bankkaufmann hat sich auf die Beratung im Bankrecht und im Bank- und Finanzdienstleistungsaufsichtsrecht spezialisiert. Bis zu seinem Wechsel war er für Baker & McKenzie tätig. Bei Luther wird Dr. Thomas Koch das Team Banking, Finance & Capital Markets verstärken, das personell dynamisch wächst.
„Ich freue mich darauf, in einer ausgezeichneten Full-Service-Kanzlei und einem jungen, wachsenden Team auf anspruchsvollem Niveau zu beraten“, sagt Dr. Thomas Koch. Aus dem Kölner und dem Frankfurter Büro von Luther berät der Rechtsanwalt in erster Linie Unternehmen der Finanzbranche sowie branchenfremde Unternehmen zu allen Aspekten des Bank- und Finanzdienstleistungsaufsichtsrechts, insbesondere zu bankaufsichtsrechtlichen Fragen der Produktentwicklung sowie zu Restrukturierung und Insolvenz. Daneben hat Dr. Thomas Koch sich auf Fragen des Zahlungsdienstleistungsrechts spezialisiert.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Thomas Koch für unser Banking-Team gewinnen konnten“, sagt Prof. Hans-Georg Hahn, Managing Partner von Luther: „Der personelle Ausbau dieses Bereichs ist in den vergangenen Monaten erfreulich vorangeschritten. Wir denken kurzfristig noch an weitere Zugänge für dieses Team. Gerade im Bank- und Finanzdienstleistungsaufsichtsrecht steigt aufgrund der zunehmenden Regulierungsdichte – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Finanzbranche – der Beratungsbedarf spürbar an.“ So lassen sich immer häufiger Unternehmen im Aufsichtsrecht beraten, die erst seit kurzem in den Fokus der Aufsicht gerückt sind wie etwa Zahlungsdienstleister, Energiehandelsunternehmen und Anbieter alternativer Investmentfonds. Unternehmen aus diesen Branchen zählen ebenfalls zur Mandantschaft von Dr. Thomas Koch.
Für das Banking-Team von Luther ist Dr. Thomas Koch der vierte Neugewinn innerhalb von sieben Monaten. Zuletzt wechselten Christoph Schauenburg, LL.M., Ulrich Klemm und Dr. Stephan Bausch in das Team.

Zur Person
Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem anschließenden Jurastudium in Bonn war Dr. Thomas Koch seit 2008 für Linklaters LLP in Frankfurt a.M. tätig. Ab 2011 unterstützte er Baker McKenzie in Düsseldorf als Senior Associate.
Kurzprofil Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Die Full-Service-Kanzlei ist mit rund 350 Rechtsanwälten und Steuerberatern in elf deutschen Wirtschaftsmetropolen vertreten und mit Auslandsbüros in Brüssel, Budapest, London, Luxemburg sowie Shanghai und Singapur in wichtigen Investitionsstandorten und Finanzplätzen Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand.
Luther verfügt über enge Beziehungen zu Wirtschaftskanzleien in allen maßgebenden Jurisdiktionen weltweit. In Kontinentaleuropa ist Luther Teil einer Gruppe von unabhängigen, in ihren jeweiligen Ländern führenden Kanzleien, die seit vielen Jahren ständig bei grenzüberschreitenden Mandaten zusammenarbeiten. Luther ist zudem das deutsche Mitglied von Taxand, dem weltweiten Zusammenschluss unabhängiger Steuerberatungsgesellschaften.
Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verfolgt einen unternehmerischen Ansatz: Alle Beratungsleistungen richten sich am größtmöglichen wirtschaftlichen Nutzen für den Mandanten aus. Die Erarbeitung unternehmerisch sinnvoller und dauerhaft tragfähiger Lösungen steht im Mittelpunkt. Alle Rechtsanwälte und Steuerberater bringen ein interdisziplinäres Aufgabenverständnis mit und haben langjährige Erfahrung in der fachübergreifenden Zusammenarbeit.

www.luther-lawfirm.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!