BayBG steigt bei GME German Medical Engineering GmbH ein

By on April 24, 2013

GME German Medical Engineering GmbH gewinnt BayBG als Neu-Investor: Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 1 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen

Die positive Entwicklung der GME German Medical Engineering GmbH, Erlangen, überzeugt auch die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft, München, die als Neu-Investor bei dem mittelfränkischen Medizintechnikunternehmen eingestiegen ist. Gleichzeitig haben die bisherigen Investoren Bayern Kapital, High-Tech Gründerfonds und Privatinvestoren ihr Engagement erhöht. Hierzu zählt unter anderem Dr. Dieter Manstein, (Mit-) Erfinder zweier grundlegender Verfahren der modernen Dermatologie. Das Gesamtvolumen der Finanzierungsrunde (Serie A) beläuft sich auf 1 Mio. €.

GME wurde im Juni 2011 von vier Branchenexperten gegründet. Die Produktentwicklung findet in Erlangen mit einem Team erfahrener Ingenieure und Techniker statt. GME kombiniert einen selbst entwickelten innovativen Laser-Scanner mit state-of-the art Elektronik und robusten Strahlquellen, die für den Dauereinsatz bei industriellen Anwendungen entwickelt wurden. Dadurch können neue Entwicklungen schnell und effizient umgesetzt werden


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!