BELGRAVIA & CO. hat KIENZLE Automotive bei Veräußerung an Liberta Partners beraten

BELGRAVIA & CO. hat die KIENZLE Automotive GmbH („KIENZLE“, www.kienzle.de) bzw. deren Gesellschafter exklusiv bei der Veräußerung von 100% der Geschäftsanteile an den Münchener Investor Liberta Partners („LIBERTA“, www.liberta-partners.com) beraten. Der Vollzug der Transaktion fand Anfang November 2020 statt.

Die in Mühlheim/Ruhr geschäftsansässige KIENZLE ist mit ihren rund 90 Mitarbeitern der führende deutsche Anbieter für den Vertrieb und damit verbundenen Dienstleistungen von vernetzten Geräten und Systemen im Automotive-Aftermarket-Bereich. Schwerpunktmäßig ist KIENZLE hierbei in den Segmenten Digitaltachographen, Telematik, Vehicle Electronics und On-Street-Parksysteme tätig. Als größter VDO-Systempartner innerhalb Deutschlands bietet KIENZLE seinen über 10.000 gewerblichen Kunden zudem ein nationales Servicenetzwerk von 6 Standorten. Im Bereich Data Management und Flottentelematik kooperiert KIENZLE mit etablierten Softwareentwicklern, um kundenspezifische Auswertungen und Auslesemöglichkeiten zu schaffen.

Achim Weidt, Geschäftsführender Gesellschafter von KIENZLE, führt aus: „Wir freuen uns sehr über den Einstieg von LIBERTA, da wir nun einen operativen Partner an unserer Seite haben, der langfristig und vorausschauend agiert und der die weiteren Wachstumspläne von KIENZLE unterstützen wird.“

Nils von Wietzlow, Partner von LIBERTA und zuständig für den Bereich Nachfolgelösungen, ergänzte: „Der Name KIENZLE steht seit über 70 Jahren für Zuverlässigkeit in der Transportwirtschaft. Wir möchten diese Tradition fortsetzen und sind davon überzeugt, dass wir durch unseren operativen Ansatz, unsere weitreichende Erfahrung in der Entwicklung von Unternehmen sowie unser Industrienetzwerk die richtigen Impulse setzen können. Wir möchten auch weiterhin im Fahrzeugtechnik Bereich ein verlässlicher Partner sein und den Telematik Bereich durch eine Verstärkung des Vertriebssystems konsequent ausbauen.“

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

BELGRAVIA & CO. agierte als exklusiver M&A-Berater der Verkäufer.

Deal Team BELGRAVIA & CO.:

  • Dr. Björn Röper, Managing Partner, +49 221 390 955-20 
  • Hewad Amiri, Vice President, +49 221 390 955-23 

www.belgravia-co.com