BELMONT Legal berät Hotusa SA bei Hotel Sale-and-Lease-Back Transaktion

By on Februar 10, 2014

belmontDie Kanzlei BELMONT Legal hat die spanische Hotelgruppe Hotusa bei einer Sale-and-Lease-Back Transaktion mit der Collineo Gruppe für das in der Nähe des Münchener Hauptbahnhofes gelegene 4-Sterne Hotel Eurostars Grand Central beraten. Die Hotusa Hotelgruppe unterhält mit mehr als 2.600 Hotels in über 50 Ländern eine Buchungsplattform für unabhängige Hotels und ist damit die Nr. 1 in der Welt unter den Hotel-Konsortien laut einem aktuellen Ranking des HOTELS Magazins. Darüber hinaus betreibt die Management Gesellschaft erfolgreich 128 Hotels, darunter fünf in Deutschland. Für die kommenden Jahre plant Hotusa eine weitere Expansion in Deutschland, insbesondere mit den beiden Marken Eurostars und EXE. Hotusa und Collineo haben hierfür vereinbart, ihre Kooperation fortzusetzen.
Die Federführung in dem Projekt hatte der Frankfurter Partner Lutz Hartmann inne. Das Mandat wurde BELMONT Legal über die spanische Partnerkanzlei des internationalen Anwaltsallianz MARCALLIANCE vermittelt, dessen Gründungsmitglied BELMONT Legal ist. MARCALLIANCE wurde im Januar 2014 zunächst mit 14 internationalen Kanzleien gegründet und soll zügig wachsen, Lutz Hartmann wurde als eines von 5 Mitgliedern in das internationale Board gewählt.

Berater Hotusa:
BELMONT Legal
Lutz Hartmann (Corporate/M&A, Federführung)
Dr. Rafael von Heppe (Corporate, Finance)
Jan-Philipp Rose (Immobilien)

Berater Collineo:
Berwin Leighton Paisner, Frankfurt
Dr. Thomas Prüm (Federführung)
Stephan Krampe
Johannes Schäfer


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!