Berliner Softwareentwickler PikeTec geht Partnerschaft mit von ECM verwaltetem Fonds ein

By on Juni 17, 2019
  • Unternehmensgründer wollen Erfolgskurs des stark wachsenden Anbieters von selbstentwickelten Softwarelösungen für das Testen von sicherheitsrelevanter Steuerungssoftware mit erfahrenem, unternehmerischem Partner fortsetzen
  • Weiterentwicklung des Unternehmens mit Fokus auf Vertriebsentwicklung, Internationalisierung, Erweiterung des Softwareangebots und Erschließung neuer Anwendungsfelder
  • Die drei Unternehmensgründer leiten als geschäftsführende Gesellschafter weiterhin die Geschicke des Unternehmens

Der von der unabhängigen deutschen Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management GmbH („ECM“) verwaltete Fonds German Equity Partners V („GEP V“ oder der „Fonds“) hat sich im Rahmen eines Partnership-Investments am Berliner Softwareentwickler PikeTec GmbH („PikeTec“) beteiligt. Das dynamisch wachsende Softwareunternehmen ist spezialisiert auf das Testen und die Verifikation der Funktionsfähigkeit von sicherheitsrelevanter eingebetteter Software für elektronische Steuereinheiten, beispielsweise im Bereich von intelligenten Fahrerassistenzsystemen. Gemeinsam mit ECM wollen die Unternehmensgründer Dr. Eckard Brigmann, Andreas Krämer und Dr. Jens Lüdemann den Erfolgskurs von PikeTec fortsetzen und die sich aus der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung von Fahrzeugen bietenden Wachstumspotenziale heben. Die Gründer werden als geschäftsführende Gesellschafter PikeTec auch künftig führen und weiterentwickeln. Über weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Crash-Tests“ für Steuerungssoftware
PikeTec wurde 2007 in Berlin von Dr. Eckard Bringmann, Andreas Krämer und Dr. Jens Lüdemann gegründet und zählt heute mit einem Team von rund 50 Softwareentwicklern und Ingenieuren zu einem der führenden Anbieter von spezialisierter Testsoftware. Mit der von PikeTec selbstentwickelten Software „TPT“ (Time Partition Testing) lassen sich sogenannte eingebettete Systeme – also Softwareprogramme, die eigens für die Steuerung von elektronischen Steuereinheiten geschrieben werden – genauer und effizienter als mit anderen Verfahren testen und entwickeln. Der Bedarf nach solchen spezialisierten Testverfahren wächst insbesondere im Automobilbau seit Jahren dynamisch, da zum einen die Anzahl und die Komplexität von softwaregestützten Funktionen in Fahrzeugen durch zunehmende Automatisierung und Digitalisierung kontinuierlich zunimmt und zum anderen der Softwareentwicklungsprozess durch den Einsatz von TPT zuverlässiger und effizienter durchgeführt werden kann.

Großes Wachstumspotential für überlegenes Produkt in einem hochdynamischen Markt
TPT ist ein hochgradig anpassungsfähiges Produkt, dessen Leistungsumfang und Anwendungsbereich seit der Markteinführung laufend erweitert wird. Damit hat es sich zu einer führenden Lösung entwickelt: TPT ist heute die einzige Testsoftware ihrer Art, die mit einer Vielzahl von Entwicklungsumgebungen und Systemen kompatibel ist sowie über alle Softwareentwicklungsphasen eingesetzt werden kann. Ergänzend bietet PikeTec seinen Kunden zudem auf TPT basierende Ingenieursdienstleistungen sowie Trainings und die Implementierung des Produkts in deren Entwicklungsumgebung an. Angesichts der zunehmenden Zahl an intelligenten Fahrerassistenz-, Sicherheits-, Energiemanagement- und Komfortsystemen werden Fahrzeuge immer komplexer und der Testbedarf steigt zunehmend. Dabei sind einwandfreie Qualität der Software sowie effiziente Prozesse unabdingbar. Zusätzlich wird der Bedarf an Testsoftware mit einem stetig steigenden Regulierungsgrad für Software und mit dem Trend zum autonomen und elektrifizierten Fahren noch weiter steigen. Diese Entwicklung lässt sich auch in angrenzenden Branchen wie beispielsweise Luftfahrt, Medizintechnik und Maschinenbau aufgrund zunehmender Industrieautomation und stärkerer Vernetzung von Maschinenkomponenten beobachten. Aus diesen neuen Anwendungsbereichen ergeben sich attraktive Wachstumspotenziale für die weitere Unternehmensentwicklung von PikeTec.

Unternehmerisch orientierter Investor bringt strategisches Know-how, Netzwerk und umfassende Erfahrung in der Umsetzung von Wachstumsstrategien ein
ECM verfügt über umfassende Erfahrung in der Umsetzung von Wachstums- und Internationalisierungsstrategien, die es mit früheren Investments in für PikeTec relevante Branchen wie Industrieautomation, Medizintechnik und Automotive, aber auch Software unter Beweis gestellt hat. In Partnerschaft mit ECM will PikeTec den erfolgreich eingeschlagenen Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortsetzen und durch eine zukünftig breitere Marktansprache und gezielte Internationalisierung sowohl die Wertschöpfung in der Stammbranche Automotive weiter erhöhen als auch in noch nicht erschlossene Branchen vorstoßen – und das weltweit. Neben strategischem Know-how bringt ECM auch ein langjährig gewachsenes Industrienetzwerk in die Partnerschaft ein.

Jens Lüdemann, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer von PikeTec, sagte: „Wir sind stolz darauf, dass sich TPT als führende Anwendung in einem schnell wachsenden Markt nachhaltig etabliert hat. Das verdanken wir insbesondere der Anpassungsfähigkeit des Produkts und der Innovationskraft unseres Teams. Diesen Wettbewerbsvorsprung möchten wir nun nutzen, um noch konsequenter zu wachsen. Mit ECM haben wir einen unternehmerischen Partner gefunden, der unser Geschäft versteht und sowohl relevante Erfahrung als auch einen langen Track-Record erfolgreich umgesetzter Wachstumsstrategien mitbringt.“

Florian Kähler, Partner und Geschäftsführer von ECM, ergänzte: „PikeTec verfügt über eine beeindruckende Technologie, deren Anwendungsmöglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft sind und für die wir weltweit äußerst interessante Wachstumspotentiale sehen. Über den Kernmarkt und die Stammbranche hinaus zu wachsen, ist für Gründer immer ein kritischer Schritt. Als Wachstumspartner mittelständischer Unternehmen haben wir diesen Prozess schon vielfach erfolgreich begleitet und freuen uns, PikeTec mit unserem Wissen sowie unserem Industrienetzwerk auf diesem Weg zu begleiten.“

GEP V wurde bei dieser Transaktion von Milbank (Recht und Strukturierung), Berylls Strategy Advisors (Markt-Due-Diligence), Ebner Stolz (Finanzen & Steuern), Intuitus (IT) sowie Willis Towers Watson (Versicherung) beraten. Verantwortlich für die Transaktion bei ECM zeichnen Florian Kähler, Max Thielemann, Benedikt Müller und Paul Hansen. PikeTec wurde bei der Transaktion durch Carlsquare (M&A) sowie Dittmar Rechtsanwälte (Recht) und BWLS Strunk Stoffersen (Steuern und Strukturierung) beraten.

Über ECM Equity Capital Management GmbH („ECM”)
ECM ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. ECM fungierte oder fungiert als Manager respektive Advisor der Eigenkapitalfonds German Equity Partners I-V mit einem aggregierten Eigenkapital von mehr als 1 Mrd. Euro. Die Fonds investieren schwerpunktmäßig in etablierte, mittelständisch geprägte Unternehmen im Kontext von Wachstumsinvestitionen und Nachfolgeregelungen sowie Unternehmensausgliederungen. – Weitere Informationen unter: www.ecm.pe.de

Über PikeTec GmbH („PikeTec“)
PikeTec entwickelt das Testwerkzeug „Time Partition Testing“ (TPT) und bietet darüber hinaus Ingenieurdienstleistungen an. So berät PikeTec Firmen im Umfeld des Testens von sicherheitsrelevanten eingebetteten Systemen, übernimmt die Testmodellierung, -durchführung und -auswertung für externe Kunden und ist des Weiteren in der Testwerkzeugentwicklung und -integration tätig. Das Testwerkzeug „Time Partition Testing“ (TPT) ist mit diversen Sicherheitsstandards kompatibel und wird in allen Software-Entstehungsphasen (MiL, SiL, PiL, HiL) aus dem Bereich eingebetteter Steuerungs- und Regelungssysteme zur Testerstellung, -ausführung und -auswertung eingesetzt. TPT verfügt über eine Vielzahl von Schnittstellen zu externen Entwicklungsumgebungen. Weitere Informationen unter: www.piketec.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login