Beteiligungsgesellschaft EMERAM: Zweistelliges Wachstum auch im Corona-Jahr 2020 – erstes Investment 2021 getätigt

  • 2020: Umsatzwachstum der Portfoliounternehmen erreicht Vorjahresniveau von rund 17 Prozent, Zahl der Mitarbeiter erhöht sich um etwa neun Prozent
  • Erster Zukauf 2021 realisiert: Portfoliounternehmen Matrix42 übernimmt Fernzugriff-Spezialisten FastViewer
  • Weitere Investments geplant

EMERAM Capital Partners, eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, setzt ihren Wachstumskurs fort. Umsatz und Mitarbeiterzahl der Portfoliounternehmen stiegen im Jahr 2020 erneut deutlich. Und bereits im Januar 2021 hat das Portfoliounternehmen Matrix42 das Software-Unternehmen FastViewer, spezialisiert auf Fernzugriff- und Fernwartung von Computern, übernommen.

Starke Geschäftsentwicklung 2020

Der kumulierte Umsatz der Portfoliounternehmen erhöhte sich um rund 17 Prozent auf mehr als 650 Mio. Euro, nachdem bereits 2019 ein Umsatzplus von rund 17 Prozent erzielt wurde. Insgesamt verzeichnete das Portfolio eine positive Wertentwicklung. Die Zahl der Mitarbeiter bei den Portfoliounternehmen stieg um neun Prozent. Auch EMERAM selbst ist gewachsen und hat sieben neue Professionals im Investmentteam und im Backoffice eingestellt.

Die Portfoliounternehmen der von EMERAM beratenen Fonds konnten sich zwar zwischenzeitlich den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie nicht entziehen. In vielen Fällen erholte sich die Geschäftsentwicklung jedoch wieder, teils wurden auf Jahressicht die Erwartungen deutlich übertroffen. Einen besonders starken Geschäftsverlauf verzeichneten die Unternehmen, die in den Bereichen Digitalisierung und Technologie tätig sind.

Übernahmen und Anschlussakquisitionen

Trotz Pandemie wurde das Portfolio mit der Übernahme von Tenié und Gores (TuG), einem der führenden unabhängigen Mess- und Energiedienstleister zur Erfassung und Abrechnung von Wasser und Wärme für die Wohnungswirtschaft, erneut vergrößert. Außerdem konnten die Portfoliounternehmen mehrere Anschlussakquisitionen umsetzen und somit vor allem ihre internationale Marktposition ausweiten. Dabei profitierten die Unternehmen erheblich vom Knowhow und der Unterstützung durch EMERAM.

Erstes Investment 2021: Matrix42 expandiert mit FastViewer

Im Januar 2021 hat Matrix42 die Übernahme der FastViewer GmbH, einem führenden Anbieter für Remote Access, Remote Support und Collaboration-Lösungen, bekanntgegeben. Mit der Akquisition von FastViewer ergänzt der Frankfurter Softwarehersteller für Digital Workspace Management sein Angebot für Edge-, IoT-Computing und Cloud Management. Ziel ist es, Kunden noch besser im anhaltenden Remote-Working-Trend zu unterstützen. Fastviewer wurde 2006 im bayerischen Neumark i. d. Oberpfalz gegründet und war seit 2012 Teil des Atos Unfiy Konzerns.

Positiver Ausblick 2021

Dr. Christian Näther, Gründungspartner von EMERAM, sagt: „Im Covid-Jahr 2020 haben wir uns sehr gut geschlagen. Dabei waren wir als Business Development Partner erheblich gefordert. Die teils hervorragenden Ergebnisse der Portfoliounternehmen bestätigen, dass sich dieses Engagement lohnt.“ Die Beteiligungen hätten vom verstärkten Trend zur Digitalisierung sowie von Ausgabeverschiebungen weg von Reisen hin zu Sport und Interieur profitiert. Für 2021 sei EMERAM mit dem Fokus auf die Bereiche Consumer, Technologie/Software und Services optimistisch gestimmt: „Themen wie Digitalisierung, Technologie und Gesundheit werden auch in diesem Jahr eine zentrale Rolle einnehmen. Nachdem wir gemeinsam mit unserer Beteiligung Matrix42 schon zu Jahresbeginn eine Anschlussakquisition umsetzen konnten, gehen wir für 2021 von weiteren Investments aus“, so Näther.

____________________________________________

ÜBER EMERAM CAPITAL PARTNERS:

EMERAM ist eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Von EMERAM beratene Fonds stellen aktuell 400 Mio. Euro Kapital für die Entwicklung von Unternehmen bereit. Das Portfolio umfasst Unternehmen aus den Sektoren Consumer, Technologie/Software und Services.

Für ihre Unternehmen agiert EMERAM als langfristig orientierter Business Development Partner, der das Wachstum (organisch wie anorganisch) der Beteiligungen nachhaltig fördert. Gemeinsam hat das Team mehr als 60 Transaktionen erfolgreich abgeschlossen und die Entwicklung von Portfoliounternehmen durch die Mitarbeit in über 50 Beiräten und Aufsichtsräten unterstützt. EMERAM wurde 2012 als unabhängige Partnerschaft in München gegründet.

www.emeram.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen können Sie unter sm@majunke.com anfordern.

___________________________