Black Diamond wird neuer Eigentümer von PIEPS GmbH

By on September 26, 2012

Der amerikanische Sportausrüster Black Diamond wird mit 1. Oktober 2012 die Familie Seidel als Eigentümer des in Lebring ansässigen Unternehmens ablösen, dies wurde mit der Vertragsunterzeichnung finalisiert. Für PIEPS eröffnen sich dadurch neue internationale Absatzchancen. Das Unternehmen bleibt eigenständig – an Standort und Personal wird sich nichts ändern.
Die PIEPS GmbH gilt als weltweiter Technologieführer bei der Herstellung von Lawinenverschüttetensuchgeräten (LVS-Geräte). Seit dem Jahr 1972 entwickelt und produziert das österreichische Unternehmen Produkte für Sicherheit in Eis und Schnee. 2007 wurde die Pieps GmbH mit Sitz in Lebring (Steiermark) als Tochterunternehmen der SEIDEL HOLDING GmbH in ihrer heutigen Form gegründet. Im Jahr 2012 präsentierte PIEPS den GLOBALFINDER IRIDIUM, welcher der Kameradenrettung im alpinen Gelände eine neue Dimension verleiht. „Durch den neuen Eigentümer eröffnen sich für uns andere Perspektiven, Märkte und Absatzkanäle. Damit können wir unseren Marktanteil weiter ausbauen“, so PIEPS Geschäftsführer Michael Schober.

Steirische Erfolgsgeschichte geht weiter
Um die Erfolgsgeschichte von PIEPS fortzusetzen, bedarf es weltweiter Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Black Diamond bietet hierfür als weltweit agierender Sportausrüster die besten Rahmenbedingungen. Durch die Übernahme werden neue Märkte erschlossen, welche auch den zukünftigen Erfolg von PIEPS garantieren. Sowohl der Firmensitz als auch die Produktion bleiben weiterhin in der Steiermark. PIEPS steht für außerordentliche Qualität und Innovation, daher wird auch der Firmenname als eigene Marke im Hause Black Diamond weitergeführt werden. „Wir haben als Eigentümer alle unsere Ziele erreicht. PIEPS ist mittlerweile weltweiter Technologieführer und wird mit dem neuen Eigentümer seinen Weg erfolgreich weitergehen. Für uns ist diese Entscheidung der logische nächste Unternehmensschritt für eine erfolgreiche Zukunft, denn damit haben wir neben unserem Kerngeschäft wieder Ressourcen für neue innovative Projekte“, erklärt Dr. Maximilian Seidel die Hintergründe.

www.pieps.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!