BMH BRÄUTIGAM berät Prestatech beim Erwerb der Prestacap und Finanzierungsrunde

BMH BRÄUTIGAM hat die Gründer und Manager von Prestatech (Christian Nothacker, Luca Terragni, Lorenzo Giusti und Massimiliano Mastalia) beim Erwerb der Prestacap (nun unter dem Namen Prestatech) mit der von ihnen gegründeten Ptech Holdings von der italienischen DEPObank SpA im Rahmen eines Management Buy Outs und einer parallelen Finanzierungsrunde durch Eigenkapitalinvestoren als lead counsel umfassend beraten.
Die Prestatech-Plattform ist eine neue digitale Lösung für den Kreditbereich und die natürliche Weiterentwicklung der ursprünglich im Jahr 2015 von Christian Nothacker gegründeten Prestacap, der europäischen FinTech-Plattform für Geschäftskredite. Prestacap wurde 2019 durch die DEPObank SpA übernommen und im Rahmen des Management Buy Outs von den Gründern und Managern nun wieder erworben und weiterentwickelt. Über seine Plattform bietet Prestatech Banken API-Lösungen an, die auf künstlicher Intelligenz, Algorithmen und Big Data basieren. Die tech-as-a-service Dienstleistungen konzentrieren sich auf digitale End-to-End-Kreditprozesse.                                                                                                                                                                                             Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM berät regelmäßig in der Schnittstelle zwischen M&A und Venture Capital, gerade auch im grenzüberschreitenden Kontext. Der Kontakt zur Ptech Holdings und den Gründern kam über den General Counsel von sennder, Dr. Christian Gahr zustande, nachdem BMH BRÄUTIGAM Earlybird erneut bei der letzten Finanzierungsrunde von sennder beraten hatte.                                                                                                                                                                                             Team BMH BRÄUTIGAM: Till Wansleben, Dr. Alexander Wulff, Jonas Kiehne (alle Venture Capital / M&A)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________