BonVenture mit erfolgreichem zweitem Zeichnungsschluss bei BonVenture III

By on August 11, 2016

Dritter Fonds für soziales Unternehmertum mit nun 20 Millionen Euro Fondsvolumen

Die BonVenture Management GmbH hatte mit ihrem neuen Fonds BonVenture III Ende Juli 2016 einen zweiten Zeichnungsschluss. Damit hat Deutschlands erste Social-Venture-Capital-Gesellschaft für ihren mittlerweile dritten Fonds für soziales Unternehmertum erfolgreich weitere Einlagen gewinnen können, so dass nun ein Fondsvolumen von gut 20 Millionen Euro zur Verfügung steht. Mit diesen Finanzmitteln sollen weitere Sozialunternehmen unterstützt werden, um drängende soziale und ökologische Probleme im deutschsprachigen Raum zu lösen. Mittlerweile konnten aus BonVenture III auch bereits zwei aussichtsreiche Investments abgeschlossen werden: company bike solutions GmbH in München und Pflege mit Leidenschaft Erfurt GmbH. Weitere interessante Projekte sind derzeit in der Prüfung.
Das bislang eingeworbene Kapital wurde von Alt- und Neuinvestoren eingebracht, die neben der finanziellen auch eine soziale bzw. ökologische Rendite (Social Impact) erwarten. Bon-Venture III wird hierfür voraussichtlich noch bis Mitte Oktober des Jahres für zusätzliche Investoren offen bleiben. „Nachdem wir unser Fundraising-Ziel von 20 Millionen Euro nun erreicht haben, streben wir an, mit weiteren Investoren ein Volumen von 25 Millionen Euro im finalen Zeichnungsschluss zu erreichen.“ erklärt Geschäftsführer Dr. Erwin Stahl. Bernd Wendeln, Beiratsvorsitzender und langjähriger Investor, ergänzt, dass „Impact Investing erfreulicherweise immer mehr in den Fokus von privaten, öffentlichen und institutionellen Investoren rückt.“

Über BonVenture
BonVenture wurde 2003 gegründet, um mit sozialem Risikokapital (Social Venture Capital) Unternehmen zu unterstützen, die gesellschaftliche Missstände beheben und das Gemeinwohl fördern. Als Partner der Sozialunternehmer/innen unterstützt BonVenture diese mit Kapital, Know-how und Kontakten, gibt Orientierungshilfe beim Aufbau und Wachstum ihrer Organisation und befördern so die Entwicklung und Verbreitung innovativer Ansätze im sozialen und ökologischen Bereich. In den vergangenen 13 Jahren hat BonVenture mit ihren Fonds über 30 Sozialunternehmen finanziert, wie z.B. Initiative 500 gAG, discovering hands gUG und followfood GmbH. BonVenture hat diesen Ansatz im deutschsprachigen Raum als erstes aufgegriffen, ist europaweit der erste offiziell registrierte Manager für europäische Sozialfonds (EuSEF) und verwaltet aktuell Fonds mit einem Volumen von insgesamt 36,5 Millionen Euro.

Web: www.bonventure.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!